Dortmund überrascht. Dich.
Warnlämpchen in einer Feuerwehrwache

Feuerwehr

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Feuerwehr Dortmund

Fahrzeuge

Grundschutzeinheit Modell Dortmund

Die zehn Feuerwehrbeamten/-innen der Feuerwache 6 besetzen im Einsatzfall drei Feuerwehrfahrzeuge, die Dortmunder Grundschutzeinheit. Die Einheit besteht aus einem Einsatzleitwagen, einem Löschgruppenfahrzeug und einer Drehleiter mit Korb. Zusätzlich ist auf der Feuerwache 6 ein kleiner Lieferwagen mit Ladefläche, der Wach- LKW, stationiert.

Einsatzleitwagen Florian Dortmund 06-11-01

Über den Einsatzleitwagen, besetzt mit einem Zugführer/-in und einem Führungsassistenten/-in, wird der Einsatz geführt. Umfangreiche Nachschlagewerke, Telekommunikationsgeräte, sowie ein Besprechungstisch stehen zur Verfügung. Auf dem Weg zur Einsatzstelle ist der Einsatzleitwagen das erste Fahrzeug im Verband.

Löschgruppenfahrzeug Florian Dortmund 06-44-01

Das Löschgruppenfahrzeug ist die „Allzweckwaffe“ im Feuerwehreinsatz. Ausgestattet mit Löschwassertank, Feuerlöschkreiselpumpe, Schlauchmaterial, tragbaren Leitern und schwerem Gerät zur technischen Hilfeleistung können nahezu alle Einsatzszenarien in Angriff genommen werden. Ausserdem ist ein Notfallrucksack sowie ein automatischer externer Defibrillator zur Erstversorgung von Patienten/-innen verlastet. Besetzt wird das Fahrzeug mit einem Gruppenführer/-in, einem Maschinisten/-in und zwei Trupps zu je zwei Mann/Frau.

Drehleiter mit Korb Florian Dortmund 06-33-01

Die Drehleiter dient vornehmlich der Menschenrettung aus Höhen und Tiefen. Am Korb der Drehleiter kann ein Wasserwerfer zur Abgabe von Löschwasser befestigt werden. Ferner sind am Korb Arbeitsscheinwerfer zur Ausleuchtung der Einsatzstelle bei Dunkelheit angebracht. Eine Dortmunder Besonderheit ist die Ausstattung der Drehleitern mit Langzeitatemschutzgeräten. Der Sicherheitstrupp, eiserne Reserve für in Not geratene Kollegen/-innen an Einsatzstellen, rüstet sich mit diesen Geräten aus. Besetzt ist die Drehleiter mit einem Drehleiterführer/-in und einem Drehleitermaschinisten/-in.

Wach-LKW Florian Dortmund 06-74-01

Dieses Fahrzeug führt, meist auf Anweisung der Polizei, Absperrmaßnahmen zur Verkehrssicherung im gesamten Stadtgebiet durch. Im regulären Dienstbetrieb wird der Wagen für den Personal- und Materialtransport zwischen den Feuerwachen verwendet. Ein Feuerwehrbeamter/-in des Löschgruppenfahrzeuges besetzt den Wach-LKW im Einsatzfall.