Dortmunder Feuerwehrmann

Feuerwehr

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Feuerwehr Dortmund

Berufsfeuerwehr Dortmund

Rund 1.100 Mitarbeiter*innen zählt die Berufsfeuerwehr Dortmund. 173 Feuerwehrleute sind davon täglich rund um die Uhr für die Bürgerinnen und Bürger sowie die Gäste unserer Stadt einsatzbereit im Dienst. Neben den Löschzügen besetzen sie Rettungswagen, Notarzteinsatzfahrzeuge und zahlreiche Spezialeinheiten.

Die Feuerwehr ist als Fachbereich 37 Bestandteil der Dortmunder Stadtverwaltung. Fünf Bereiche sowie vier Stabsstellen garantieren eine schnelle und kompetente Bearbeitung aller anfallenden Aufgaben. Und das Aufgabenspektrum wächst und wird immer spezieller. Eine hochmoderne und innovative Feuerwehr passt sich den stetig steigenden Anforderungen an, um den Bürger*innen zu jeder Zeit das gewohnt hohe Sicherheitsniveau zu bieten.

Ansicht Schreibtisch
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Feuerwehr Dortmund

37/1

Dienstleitung, Personal, Organisation und Finanzen

Damit die Feuerwehr als modernes, bürgerorientiertes Dienstleistungsunternehmen funktionieren kann, ist sie auch kaufmännisch-administrativ entsprechend aufgestellt.  mehr…

Dortmunder Feuerwehrmann
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Feuerwehr Dortmund

37/2

Gefahrenabwehr, Einsatz

Hier sind alle Organisationsbereiche gebündelt, die 365 Tage im Jahr und 24 Stunden rund um die Uhr den operativen Betrieb der Feuerwehr Dortmund sicherstellen  mehr…

Werkstattwagen in einer Schlosserei
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Stefanie Kleemann

37/3

Gefahrenabwehr, Technik

Damit die Feuerwehr in kürzester Zeit die bestmögliche Hilfe leisten kann, müssen die Standorte und der Furhpark immer auf dem aktuellsten Stand der Technik, funktional und funktionstüchtig sein.  mehr…

Bauplan und Gesetzestexte
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Feuerwehr Dortmund

37/4

Gefahrenabwehr, Vorbeugender Brand- und Gefahrenschutz

Gemeinsam mit diversen Expert/-innen erarbeiten die Mitarbeiter/-innen des Vorbeugender Brand- und Gefahrenschutzes integrierte Sicherheitskonzepte.  mehr…

Eingangsbereich des Ausbildungszentrums
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Feuerwehr Dortmund

37/5

Aus- und Fortbildung

Die Qualifizierung aller Angehöriger von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr sowie der Mitarbeiter/-innen des Rettungsdienstes genießt in Dortmund höchste Priorität.  mehr…

Rettungswagen der Rettungsdienstes
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Dortmund-Agentur / Stefanie Kleemann

37/6

Gefahrenabwehr und Rettungsdienst

Im Bereich Gefahrenabwehr und Rettungsdienst werden alle Angelegenheiten bearbeitet, die den Rettungsdienst und den qualifizierten Krankentransport der Stadt Dortmund betreffen.  mehr…

Institut für Feuerwehr- und Rettungstechnologie (IFR)

Das IFR übernimmt die Generierung, Koordination, Begleitung, Beratung und Durchführung von Vorhaben der Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Feuerwehr- und Rettungstechnologien.  mehr…

Symbolbild Blaulichtbalken Presse
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Feuerwehr Dortmund

37/PS

Presse-, Öffentlichkeits- und Gremienarbeit, Repräsentation

Die Stabstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kümmert sich darum, die Arbeit der Feuerwehr transparent zu machen: für alle interessierte Bürger/-innen und auch intern.  mehr…

181006_titel_agm
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Feuerwehr Dortmund

37/AQ

Arbeits- und Qualitätsmanagement

Das Team der Stabsstelle Arbeitsschutz- und Qualitätsmanagement beschäftigt sich mit Aufgaben und Fragen rund die Themen Arbeitssicherheit, Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und Qualität.  mehr…

Schreibtisch in einem Stabsraum der Feuerwehr
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Feuerwehr Dortmund

37/KS

Geschäftsführung Krisenstab

Die Planung und Koordination des Krisenmanagementes der Stadt Dortmund ist Aufgabe der Geschäftsführung des Krisenstabes der Stadt Dortmund.  mehr…

Kontakt

Kontakt