Dortmund überrascht. Dich.
Freibad Volksbad

Geschäftsbereich Sport

Bild: Benito Barajas

Betriebsmanagement Sportanlagen und Schwimmbäder

Dem Betriebsmanagement obliegt vorrangig der Betrieb und die Unterhaltung aller städtischen Sportstätten sowie der städtischen Hallenbäder.

Insgesamt werden in diesem Rahmen 3 Hallenbäder, 106 Sportplatzanlagen, 84 Kleinspielfelder, 3 Bootshäuser sowie 1 Radfahrrundweg betreut. Daneben erfolgt hier zentral die Vergabe dieser Anlagen an Vereine, Schulen und sonstige sportinteressierte Gruppierungen. Auch die Belegung von 162 Turn- und Gymnastikhallen durch Sportvereine wird von hier zentral vorgenommen. Außerdem ist das Betriebsmanagement durch die Mitgliedschaft im sog. Hallenausschuss an der Vergabe von 25 Sporthallen für den Trainings- und Spielbetrieb beteiligt.

Neben diesen Aufgabenbereichen obliegt dem Betriebsmanagement außerdem die Planung neuer Sportanlagen sowie die Mitwirkung an Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen.