Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Sport

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Sport

Land fördert Umbau der Helmut-Körnig-Halle mit 1,6 Millionen Euro

Nachricht vom 17.10.2019

Mit einer Förderung für herausragende Sportstätten in Höhe von 1.664.603 Euro unterstützt das Land NRW Baumaßnahmen an der Helmut-Körnig-Halle. Den Zuwendungsbescheid nahm Baudezernent Arnulf Rybicki am Donnerstag, 17. Oktober 2019, entgegen.

Abteilungsleiterin Monika Nienaber-Willaredt (Bezirksregierung Arnsberg) und Baudezernent Arnulf Rybicki

Abteilungsleiterin Monika Nienaber-Willaredt (Bezirksregierung Arnsberg) und Baudezernent Arnulf Rybicki
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Gaye Suse Kromer

Die Helmut-Körnig-Halle ist Bundes- und Landesleitungsstützpunkt in besonderem Landesinteresse und ist außerdem Bundes- und Landesleistungszentrum für Leichtathletik. Den Zuwendungsbescheid konnte die zuständige Abteilungsleiterin der Bezirksregierung Arnsberg, Monika Nienaber-Willaredt, an den Baudezernenten Arnulf Rybicki von der Stadt Dortmund übergeben.

Halle bekommt sechs Bahnen

Mit der Landesförderung wird die Erweiterung der vierbahnigen Rundlaufbahn um zwei Laufbahnen (Bauabschnitt 1 von 3) ermöglicht. Durch die Maßnahme werden Kurvenradien verändert und weitere Maßnahmen im Roh- und Ausbau der Halle erforderlich. Ein vorzeitiger Maßnahmenbeginn wurde bereits genehmigt.

Zum Thema

Weitere Informationen zum Umbau der Helmut-Körnig-Halle können der Nachricht vom 27.11.2018 entnommen werden.