Friedensplatz altes Stadthaus

Sport

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Bus und Bahn

DSW21 fährt am 4. Dezember mit normalem Heimspielangebot - UniShuttle und Zusatzbusse entfallen

Nachricht vom 03.12.2021

Beim Heimspiel des BVB am Samstag, 4. Dezember, gegen den FC Bayern München wird DSW21 trotz der deutlich reduzierten Zuschauer*innenzahl ein starkes Angebot im Stadtbahnbereich bieten. Es rollt alles, was Räder hat.

In Absprache mit dem BVB entfällt jedoch der Uni-Shuttle von der Universität zur Haltestelle "Theodor-Fliedner-Heim", da im näheren Stadion-Umfeld ausreichend Parkplatz-Kapazitäten vorhanden sind. Die Zusatzbusse E453 ("Löschteich-E-Wagen") ab Westfalenhallen nach Schüren/Aplerbeck und ein zusätzlicher E-Wagen auf der Linie 448 entfallen ebenfalls.

Bitte beachten Sie, dass der Shuttle und die E-Wagen für das Spiel am Samstag, 4. Dezember, aus technischen Gründen noch in der Elektronischen Fahrplanauskunft (EFA) angezeigt werden können.

Dieses Heimspiel-Angebot gilt für die nächsten Bundesliga-Spieltage sowie das Champions-League-Spiel gegen Besiktas Istanbul am Dienstag, 7. Dezember. Bei Bedarf wird DSW21 das Angebot anpassen.

Seit dem 24. November gilt auch bei der DSW21 die 3G-Regel: Zutritt und Mitfahrt nur noch für Geimpfte, Genesene und negativ Getestete.

Zum Thema

Weitere Informationen finden Sie online.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.