Dortmund überrascht. Dich.
Haus

Innenstadt-West

Deutscher Fußball-Bund

BV Westfalia Wickede für Integrationspreis nominiert

Nachricht vom 06.02.2017

Der Dortmunder Fußballverein BV Westfalia Wickede gehört zu den Finalisten des Integrationspreises, der vom Deutschen Fußball-Bund und Mercedes Benz in diesem Jahr zum zehnten Mal vergeben wird. Die Verleihung findet am 17. März im Deutschen Fußballmuseum statt.

Unter Vorsitz von DFB-Präsident Reinhard Grindel hat eine Jury mit Oliver Bierhoff, Manager der Nationalmannschaft, Staatsministerin Aydan Özoğuz, Dr. Dirk Jakobs, Leiter Global Diversity Office Daimler AG, und dem 23-maligen Nationalspieler Cacau neun Amateurvereine, Schulen und Projekte für den DFB- und Mercedes-Benz Integrationspreis nominiert.

Der Stadtteilverein BV Westfalia Wickede richtet jährlich die Dortmunder Kindergartenmeisterschaft mit 24 Einrichtungen und 360 Kindern aus. Das Friedrich-List Berufskolleg organisiert in Kooperation mit dem VfL Bochum im Rahmen der Schul-AGs Fußballstunden mit Profis.

Der DFB- und Mercedes-Benz Integrationspreis ist mit rund 200.000 Euro in Sach- und Geldwerten dotiert und damit der nach eigenen Angaben höchstdotierte Sozialpreis Deutschlands.