Dortmund überrascht. Dich.
Haus

Innenstadt-West

Raus damit

Sperrmüllaktion für Mieter in Wickede direkt vor der Haustür

Nachricht vom 17.07.2017

Die Mieterinnen und Mieter von DOGEWO21 in Wickede hatten Gelegenheit, Sperrmüll, Wertstoffe, Elektrogeräte und Schadstoffe direkt vor der Haustür abzugeben.

Sperrmüllaktion für Mieter in Wickede

Vor Ort war auch das Infomobil der EDG. Die Kundeberater standen für Fragen rund um das Thema "Abfall" zur Verfügung.
Bild: DOGEWO

"Der Recyclinghof kommt" – unter diesem Motto stand am Samstag, dem 8. Juli 2017, eine gemeinsame Aktion von DOGEWO21 und EDG in Wickede.

Auch in Wickede sammeln sich in den Mieterhaushalten im Laufe der Jahre Sperrmüll, alte Elektrogeräte und vieles andere an. Leider werden Gegenstände dann immer wieder auch z. B. in den Kellerfluren abgestellt. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern kann im Notfall auch wichtige Fluchtwege blockieren.

Bei der Aktion hatten die Mieterinnen und Mieter von DOGEWO21 in Wickede Gelegenheit, Sperrmüll, Wertstoffe, Elektrogeräte und Schadstoffe zwischen 10 und 14 Uhr direkt bei den Mitarbeitern der EDG abzugeben.

Für Sperrmüll und Elektrogeräte wurde ein geringes Entgelt erhoben, Wertstoffe und Schadstoffe konnten kostenlos auf dem Parkplatz am DOGEWO21-Haus Langschedestraße 41 abgegeben werden.

Bei gutem Wetter nutzten viele Mieter diese Gelegenheit, den Haushalt einmal gründlich und bequem zu entrümpeln.

Vor Ort war auch das Infomobil der EDG. Die Kundeberater standen für Fragen rund um das Thema "Abfall" zur Verfügung. Für DOGEWO21 war Mitarbeiter Ferhat Özdemir vor Ort.

Im April hatten DOGEWO21 und EDG die Aktion "Raus damit!" schon in Scharnhorst durchgeführt. In beiden Quartieren begrüßten die Mieterinnen und Mieter die gemeinsame Aktion direkt vor der Haustür sehr.