Haus im Kreuzviertel

Innenstadt-West

Stadterneuerung

Umgestaltung von Sonnenplatz und Möllerbrücke: Siegerentwürfe werden ausgestellt

Nachricht vom 03.02.2022

Die finalen Entwürfe für die Umgestaltung des Sonnenplatzes und der Möllerbrücke stehen bereits seit einigen Wochen fest. Jetzt werden die Planungen im Quartier ausgestellt.

Drei Entwürfe wurden im Dezember nach einem mehrmonatigen Realisierungswettbewerb prämiert. Sie werden jetzt für Anwohner*innen und Interessierte im Quartier ab dem 11. Februar in der Passage des Rewe-Marktes drei Wochen lang ausgestellt. Der Zugang ist über den Sonnenplatz möglich. Die Ausstellung liefert außerdem viele Informationen über die Neugestaltung des Platzes im Kreuzviertel.

Die Entwürfe der Preisträger*innen sowie alle weiteren Wettbewerbsarbeiten können auch im Internet eingesehen werden unter dortmund.de/wettbewerb-sonnenplatz und plan-portal.de/sonnenplatz.

Konzepte mussten bestimmte Voraussetzungen abdecken

Ziel des Wettbewerbs war es, einen Entwurf zu finden, der die besonderen städtebaulichen und die zum Teil historische Situation des Sonnenplatzes gerecht wird. Der Platz soll außerdem durch mehr Grün sowie durch mehr Aufenthalts- und Nutzungsmöglichkeiten akttraktiver gemacht werden.

Die eingesandten Beiträge wurden von einer Jury, besetzt mit externen Landschaftsarchitek*tinnen sowie Vertreter*innen aus Verwaltung und Politik der Stadt Dortmund, bewertet.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.