Dortmund überrascht. Dich.
Haus Rodenberg

Aplerbeck

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Horst Ruhland

VHS-Vortrag

Holzfunde in der Archäologie

Funde von Holzobjekten gehören in der Archäologie zu den Seltenheiten, denn gewöhnlich erhalten sich organische Materialien nur unter besonderen Bedingungen. Trotzdem finden sich immer wieder außergewöhnliche Objekte oder Installationen, die Jahrhunderte oder Jahrtausende im Boden überdauert haben. Darunter befinden sich spektakuläre Funde, wie die Speere von Schöningen oder die Hirschfiguren aus Fellbach-Schmiden. Der Vortrag gibt einen Überblick zu bedeutenden archäologischen Holzfunden und -befunden vom Paläolithikum bis in die jüngste Vergangenheit.

Dozent: Dr. Dirk Paul Mielke

entgeltfrei

Anmeldungen unter www.vhs.dortmund.de oder direkt bei der VHS Dortmund, Hansastr. 2-4 (Kursnr. 172-52402).

Veranstaltungsinformation

VHS-Vortrag : Holzfunde in der Archäologie

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Freitag, 23. Februar 2018
19:00 - 20:30 Uhr