Dortmund überrascht. Dich.
Haus Rodenberg

Aplerbeck

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Anneke Wardenbach

Veranstaltung

"nordwärts" feiert Mittsommer unter dem Motto "nordwärts entdecken"

Nachricht vom 18.06.2018

Es ist wieder Mittsommer in "nordwärts": Bereits zum vierten Mal haben Dortmunder Akteure ein spannendes Veranstaltungsprogramm für den Mittsommer in "nordwärts" zusammengestellt.

Passend zum "nordwärts"-Präsentationsjahr 2018 stehen die Veranstaltungen dieses Jahr unter dem Motto "nordwärts entdecken".

Los geht es am Sonntag, 1. Juli, mit dem "Hoeschparktfest 2018 international. Farben der Welt", das vom Freundeskreis Hoeschpark e.V. veranstaltet wird. Im Rahmen des Festes findet neben dem Sponsorenlauf für einen guten Zweck in Regie des "Runden Tischs BVB und Borsigplatz" und weiteren Sport- und Bewegungsangeboten in diesem Jahr erstmals das vom Evangelischen Kirchenkreis, von der jüdischen Kultusgemeinde und den DITIB-Moscheevereinen veranstaltete Fußballturnier der Religionen statt.

Die Veranstaltungen des Mittsommer-Programms sind vielfältig: Ob Stadtrundgänge oder Sommerabende in der Innenstadt-Nord, Ferienspielaktionen in Scharnhorst, ein Seifenkistenrennen in Mengede, Ferienkurse im Binarium in Huckarde, eine Info-Veranstaltung in Marten oder ein Volkslauf in Eving – für jeden ist etwas dabei. Den Abschluss bildet in diesem Jahr am 29. September der erste Mengeder Büchermarkt.

Zum Thema

Eine Übersicht über das komplette Programm vom diesjährigen "Mittsommer in nordwärts" finden Sie online im "nordwärts"-Veranstaltungskalender und anhängend im PDF-Dokument.