Dortmund überrascht. Dich.
Haus Rodenberg

Aplerbeck

Bild: Anneke Wardenbach

Bauarbeiten

DONETZ erneuert Gasleitung in Schüruferstraße - Straßenverkehr nicht beeinträchtigt

Nachricht vom 27.07.2018

Ab dem 30. Juli erneuert die Dortmunder Netz GmbH (DONETZ) eine Gashochdruckleitung in der Schüruferstraße. Die Gashochdruckleitung liegt in der Schüruferstraße größtenteils im Gehweg, sodass hier keine Beeinträchtigungen für den Straßenverkehr zu erwarten sind.

Die Arbeiten finden auf rund 600 Metern zwischen Hausnummer 253 und der Erlenbachstraße statt. DONETZ möchte diese Maßnahme abschließen, bevor die Stadt in diesem Bereich den Kanal- und Straßenausbau realisiert, um so eine zukünftige Beschädigung der neuen Straßenoberfläche zu vermeiden.

Die Gashochdruckleitung liegt in der Schüruferstraße größtenteils im Gehweg, sodass hier keine Beeinträchtigungen für den Straßenverkehr zu erwarten sind. Da die Fahrradspur während der Arbeiten gesperrt werden muss, wird der Gehweg in dieser Zeit für Fahrradfahrer freigegeben. Lediglich im Kreuzungsbereich zur Erlenbachstraße wird es eine Fahrbahnverengung geben, da DONETZ hier in der Fahrbahn tätig werden muss.

Eine Erneuerung der Gasleitung war im Zuge der von DONETZ zuvor durchgeführten Arbeiten in der Schüruferstraße aus technischen Gründen nicht möglich, auch wenn sich die Bauabschnitte zum Teil überschneiden. Das hätte zu einer zusätzlichen Verkehrsbehinderung in der Erlenbachstraße geführt, die DONETZ vermeiden wollte. Noch dazu kann die Leitung nur außerhalb der Heizperiode außer Betrieb genommen werden, da sie eine wichtige Rolle für die Versorgungssicherheit spielt.

Die Arbeiten von DONETZ sollen voraussichtlich Anfang September abgeschlossen sein. DONETZ bittet Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für auftretende Beeinträchtigungen.