Dortmund überrascht. Dich.
Haus Rodenberg

Aplerbeck

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Anneke Wardenbach

Verkehrssicherheit

Tiefbauamt fällt Bäume in den Stadtbezirken Brackel, Hörde und Mengede

Nachricht vom 09.07.2019

Aus Gründen der Verkehrssicherheit müssen in den Stadtbezirken Brackel, Hörde und Mengede Bäume gefällt werden. Ersatzpflanzungen erfolgen – soweit möglich – in der kommenden Pflanzperiode.

Die beauftragte Firma erhält jetzt die Aufforderung zum Fällbeginn. Die Fällungen selbst sollen dann in den kommenden vier Wochen abgeschlossen sein.

Stadtbezirk Brackel

  • Haferfeldstraße Gesamtschule: drei Buchen

Stadtbezirk Hörde

  • Hohensyburger Straße: drei Ahorne
  • Hohensyburger Straße, Parkplatz Spielcasino: eine Linde und fünf Birken

Stadtbezirk Mengede

  • Castroper Straße Nr. 121, Wilhelm Rein Schule: vier Ahorne
  • Am Kreuzloh: ein Baumhasel
  • Bodelschwingher Straße Nr. 131, Beratungsstelle: ein Ahorn
  • Grünanlage Westerfilde Straße: eine Kiefer
  • Mengeder Schulstraße: eine Esche

Bei den genannten Bäumen sind überwiegend Morschungen und Faulstellen im Stamm- und Kronenbereich festgestellt worden bzw. die Bäume sind bereits in großen Teilen trocken, so dass die Standfestigkeit nicht mehr gegeben ist und die Bäume gefällt werden müssen.

Die betroffenen Bäume sind mit einer orangefarbenen Banderole und einem farbigen Kreuz gekennzeichnet.

Das Tiefbauamt und die beteiligten Firmen bitten um Verständnis für die nicht vermeidbaren Beeinträchtigungen während der Arbeiten.