Dortmund überrascht. Dich.
Haus Rodenberg

Aplerbeck

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Anneke Wardenbach

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Coronavirus

Verwaltung der Friedhöfe Dortmund für Publikumsverkehr geschlossen

Nachricht vom 24.03.2020

Alle Verwaltungsbereiche der Friedhöfe Dortmund sind für den Publikumsverkehr geschlossen. Bestattungs-und Grabangelegenheiten können telefonisch oder schriftlich geregelt werden.

Kontaktaufnahme zur Regelung von Bestattungs-und Grabangelegenheiten ist telefonisch und per Fax oder per Email möglich:

  • Hauptfriedhof, Ostfriedhof, Friedhöfe Körne, Wambel: Tel. 0231 562092-0 , 562092-11, 562092-12, 562092-13 / Fax 0231 562092-50 oder 0231 562092-57
  • Südfriedhof: Tel. 0231 128778 / Fax 0231 124962
  • Nordfriedhof, Friedhöfe Eving, Lindenhorst, Kemminghausen, Scharnhorst: Tel. 0231 851246 / Fax 0231 808178
  • Friedhöfe Aplerbeck, Aplerbeck-Mitte, Sölde, Schüren, Wickede: Tel. 0231 445043 / Fax 0231 441069
  • Friedhöfe Wellinghofen, Holzen, Syburg: Tel. 0231 462271 / Fax 0231 478404
  • Friedhof Marten, Oespel, Dorstfeld: Tel. 0231 174477 / Fax 0231 7217703
  • Friedhöfe Menglinghausen, Großholthausen, Hombruch: Tel. 0231 756935 / Fax 0231 756095
  • Friedhöfe Lütgendortmund, Bövinghausen, Kley: Tel. 0231 634419 / Fax 0231 636605
  • Friedhöfe Wischlingen, Kirchlinde, Huckarde, Westerfilde, Mengede : Tel. 0231 174477 / Fax 0231 7217703

Persönliche Gespräche sind in begründeten Ausnahmefällen möglich; Termine können telefonisch vereinbart werden

Zum Thema

Die Übersendung von Unterlagen ist per Fax oder Email möglich

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.