Dortmund überrascht. Dich.
Amthaus Aplerbeck

Aplerbeck

Bild: Dagny E. Klemm

Projekte StadtbezirksMarketing Aplerbeck 2016

Im Stadtbezirk Aplerbeck wurden im Jahr 2016 insgesamt 37 Projekte durchgeführt, 34 davon wurden mit Drittmitteln realisiert.

Die nachfolgenden stellten für den Stadtbezirk besondere Highlights dar:

Aplerbecker Apfelmarkt

Der über die Stadtbezirksgrenzen hinaus bekannte und beliebte Apfelmarkt hat eine lange Tradition und wurde 2016 bereits zum 15. Mal durchgeführt. Drei Tage lang, im September, herrschte beste Stimmung. Der gesamte Ortskern verwandelte sich bei ruhendem Verkehr in eine einzige Festmeile.

Der Markt rund um das Amtshaus, im Rodenbergpark sowie entlang der Köln-Berliner-Straße bot ca. 50 Verkaufs- und Präsentationsstände von Aplerbecker Vereinen und beinhaltete einen großen Bauernmarkt. Hinzu kamen Fahrgeschäfte und Buden von Schaustellern. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und der verkaufsoffene Sonntag rundeten den Apfelmarkt ab. An den drei Veranstaltungstagen waren insgesamt ca. 20.000 Menschen vor Ort und nutzten die vielfältigen Angebote. Der örtliche Handel zeigte sich sehr zufrieden.

13. Aplerbecker Kunstfrühling

66 Ausstellungs- und Verkaufsstände von bildenden Künstlerinnen und Künstlern lockten 2016 rund 5.000 Besucherinnen und Besucher am verkaufsoffenen Sonntag in den Aplerbecker Ortskern. Der traditionelle Kunstmarkt auf dem Aplerbecker Marktplatz präsentierte Werke in verschiedenen Stilrichtungen und mit unterschiedlichen Materialien. Live-Musik auf der Bühne und in Walking Acts, ein Kleinkunstprogramm mit Artistik und Jonglage sowie Kunstaktionen für Kinder sorgten für abwechslungsreiche Unterhaltung. Darüber hinaus boten die Aplerbecker Geschäftsleute vielfältige Aktionen an, die rege genutzt wurden.

Mittelalter-Markt "Aplerbecker Schlossfehde"

Vom 24.-26.06.2016 wurde zum zweiten Mal die Aplerbecker Schlossfehde durchgeführt. Dieses dreitägige Spektakel mit mittelalterlichem Flair fand rund um Haus Rodenberg und auf Teilen des Marktplatzes statt. Der Markt mit zahlreichen Ständen wurde umrahmt von einem breitgefächerten Programm mit passender Musik, Speisen und Shows. Die Anzahl der teilnehmenden Akteure hatte sich zum Vorjahr fast verdoppelt. Auch in diesem Jahr war der Zuspruch zu dieser Veranstaltungsform mit insgesamt ca. 7.500 Marktbesucherinnen und -besuchern wieder sehr hoch.

Tag des Friedens

Die Veranstaltung "Tag des Friedens" wird zur Institution.
Am 12. April 1945 kehrte der Frieden in Aplerbeck ein. Vier mutige Männer hissten als Zeichen der Kapitulation am Amtshaus und der Großen Kirche weiße Flaggen. Zum 71. Jahrestag fand am 12.04.2016 ein nachdenklich, aber auch hoffnungsvoll stimmendes Friedensfest im Gymnasium an der Schweizer Allee statt. Das umfangreiche Programm präsentierte stimmungsvolle Musik, Zeitzeugen, Texte, Bilder, Projekte zum Thema Frieden und sehr starke szenisch umgesetzte Theaterbeiträge von Schülerinnen und Schülern der Emschertal Schule, der Albrecht-Dürer-Realschule und des Gymnasiums an der Schweizer Allee.

StadtbezirksMarketing Aplerbeck ein Jahr auf Facebook

Seit gut eineinhalb Jahren verfügt das StadtbezirksMarketing Aplerbeck über eine eigene Facebook-Seite. Die Seite heißt "Dortmund Aplerbeck". Hier werden durch die Redaktion Wissenswertes zum Stadtbezirk, aktuelle Ereignisse, Termine und Veranstaltungen aus dem Stadtbezirk "gepostet". Die Seite erfreut sich einer stetig wachsenden Beliebtheit. Aktuell hat die Seite bereits 460 "Follower". Der Verbreitungsgrad der einzelnen Nachrichten liegt deutlich über der Anzahl der direkten Follower, ca. 3 x so hoch.

Markt im Park

Erstmalig wurde in 2016 die Veranstaltungsreihe Markt im Park durchgeführt. Es wurden an fünf Veranstaltungsterminen in der Zeit von April bis Oktober Handwerkskunst, Gartendeko, Blumen und viel Feinkost rund um das Haus Rodenberg und das Amtshaus angeboten. Für Kinder gab es viele Tiere zu bestaunen. Jeder Markttermin lockte durchschnittlich 3.000 Menschen aus ganz Dortmund nach Aplerbeck.

Aktion "Einkaufen in Aplerbeck – eine runde Sache"

Unter dem Titel "Einkaufen in Aplerbeck – eine runde Sache" hat das StadtbezirksMarketing Aplerbeck in Zusammenarbeit mit der Aplerbecker Werbegemeinschaft und dem Rodenberg Center eine umweltfreundliche Stofftasche (5.000 Stück) entworfen und kostenfrei den Einkaufenden zur Verfügung gestellt. Eine dazugehörige Internetseite zeigte auf, welche Geschäfte die Taschen ausgaben.