Dortmund überrascht. Dich.
Eingang zum Hauptfriedhof

Brackel

Projekte des StadtbezirksMarketing Brackel 2014

Das StadtbezirksMarketing Brackel hat im Jahr 2014 acht Projekte durchgeführt. Die Aktivitäten bezogen sich auf die Schwerpunktbereiche Gesundheit und Soziales, Toleranz und Vielfalt, Kunst und Kultur sowie Senioren und Jugend. Neben einem einwöchigen Großprojekt zum Thema Gesundheit wurden insgesamt noch sieben weitere Projekte selbst durchgeführt, initiiert oder gefördert, um den Stadtbezirk für seine Bewohner/innen, für die Wirtschaft und für Besucher/innen weiterhin attraktiv zu halten.

Bunt statt Braun

Das Projekt "Bunt statt Braun" verfolgt das Ziel, die demokratische Bürgergesellschaft zu stärken und rechtsextremistischen Bestrebungen entgegenzuwirken. Das Marketing unterstützt die diversen Aktivitäten in diesem Bereich zum Zweck ihrer nachhaltigen Verstetigung.

In 2014 wurde das Punk-Rock-Konzert an der Brackeler Jugendfreizeitstätte gefördert, das unter dem Motto "Bunt statt Braun - Open Air 2014" in dieser Form bereits zum dritten Mal stattfand. Für das maßgeblich von Jugendlichen organisierte Konzert konnten sieben Bands, darunter so namhafte wie die Headliner Fahnenflucht und Rasta Knast, gewonnen werden. Insgesamt erreichte diese am 13.09.2014 durchgeführte Veranstaltung ca. 750 junge Menschen.

Leben am Hellweg

Auch die Senioren im Stadtbezirk kamen nicht zu kurz. Unter der Maxime "Kleider mach(t)en Leute" im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Leben am Hellweg“ des Seniorenbüros Brackel wurden u. a. eine Fotoausstellung, drei historische, eine aktuelle und eine Modenschau mit "Fair" gehandelten Produkten gefördert.
Weitere Unterstützung erhielt der vom Seniorenbüro organisierte Aktionstag "Hilfe tut Not - Entlastung ist gut" für pflegende Angehörige.

"Gesunde Woche am Hellweg"

Sicherlich ein Highlight in 2014 zum Thema Gesundheit war die erstmalig im Stadtbezirk vom StadtbezirksMarketing organisierte und durchgeführte "Gesunde Woche am Hellweg" in der Zeit vom 22. - 29.06.2014.

Mit dem Auftakt im Gartenpark Brackel und dem Stadtteilfest rund um das Kultur- und Bildungszentrum Balou als Schlusspunkt wurden an vielen Standorten entlang des Hellwegs verschiedene Veranstaltungen durchgeführt, von denen hier nur einige Themenschwerpunkte und Kooperationspartnerinnen und -partner beispielhaft aufgezählt werden können:

  • Infostände: Aktionsplan Soziale Stadt, Balou, Fabido, Familienbüro, Fröbelschule, Gartenvereine, Gewerbetreibende, Knappschaftskrankenhaus, Seniorenbüro
  • Vorträge: Balou, Knappschaftskrankenhaus, Seniorenbüro, Smido
  • Bewegung: Balou, ev. Bildungsstätte Wickede, TSC Heaven and Hell
  • Ernährung: Balou,
  • Musik: ev. Kirche Brackel
  • Aufstellung einer Laien – Defibrillator - Säule: Björn Steiger Stiftung

Stadtbezirksfahrradtour

Der Gesundheit diente auch die inzwischen bereits traditionelle Fahrradtour am 28.09.2014 durch den Stadtbezirk, an der rund 120 Personen teilnahmen. Die in Zusammenarbeit mit dem ADFC durchgeführte Tour, startete am Knappschaftskrankenhaus und endete an der Kleingartenanlage Wilhelm Hansmann. U. a. ging es im Rahmen der Radtour gemeinsam mit vielen Nichtradlern, auf die privat noch nicht zu betretende Halde Schleswig. Dort wurde von den Verantwortlichen über den aktuellen Zustand der Halde und die weitere Entwicklung informiert.

Fußball

Die achte Stadtbezirksmeisterschaft für zehn teilnehmende Hobby- und Betriebsfußball- mannschaften um den Wanderpokal des Bezirksbürgermeisters sowie die Kindergarten- Fußballstadtmeisterschaft gehörten, wie in den letzten Jahren, wieder zu den vom StadtbezirksMarketing geförderten Veranstaltungen.

Gedenktag für die Opfer des Nationsozialismus

Jährlich wird am Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die Sowjetarmee an der Ehrentafel für die ermordeten Brackeler an der Kommendemauer ein Kranz niedergelegt. Anschließend findet ein Gottesdienst in der ev. Kirche Brackel statt. Das StadtbezirksMarketing hat zusammen mit der Bezirksvertretung Brackel dazu beigetragen, dass diese Gedenkstunde am 27.01.2014 stattfinden konnte.