Dortmund überrascht. Dich.
PHOENIX Halle

Hörde

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Michael Odenwaeller

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Verkehr

Stadtentwässerung erneuert den Kanal unter der Schultenstraße in Hörde ab 29. Juni

Nachricht vom 23.06.2020

Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Dortmund wird den Abwasserkanal in der Schultenstraße zwischen der Wiggerstraße und dem Hörder Park erneuern. Die Kosten für diese Baumaßnahme liegen bei rund 200.000 Euro.

Die Arbeiten starten an der Wiggerstraße / Ecke Schultenstraße und enden mittig des Kita-Gebäudes, das an der Schultenstraße liegt.

Aufgrund der schmalen Fahrbahn müssen die Arbeiten mit einer Sperrung der Schultenstraße erfolgen. Der Verkehr kann an der Baugrube nicht vorbeigeführt werden. Die Garagenzufahrten und Hauseingänge können nur zu Fuß erreicht werden.

Baustart ist der 29. Juni 2020. Voraussichtlich Mitte August 2020 soll die Maßnahme abgeschlossen sein.

Bitte Verkehrsvorschriften einhalten

Je nach Baufortschritt können die Anlieger ggf. bereits vor Abschluss der Arbeiten zu Ihren Einfahrten gelangen. Eine Zufahrt für Rettungsfahrzeuge wird jederzeit aufrechterhalten.

Die Stadtentwässerung bittet die Bürger*innen, sich auf diese Behinderungen, die leider nicht zu vermeiden sind, einzustellen. Bitte helfen Sie mit, dass ein reibungsloser Ablauf und eine möglichst kurze Bauzeit gewährleistet werden können, in dem Sie die notwendigen Verkehrsvorschriften (Halteverbote usw.) einhalten.

Zum Thema

Ansprechpartnerin für Anwohner*innen bei der Stadtentwässerung ist die örtliche Bauüberwachung. Der Kontakt kann per Telefon oder E-Mail aufgenommen werden.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.