PHOENIX Halle

Hörde

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Michael Odenwaeller

Verkehr

Mit Bauarbeiten an der Märkischen Straße gehen auch Sperrungen einher

Nachricht vom 01.09.2021

Um weitere Leitungen für eine klimafreundliche Wärmeversorgung zu verlegen, muss die DEW21 die Märkische Straße in Fahrtrichtung Innenstadt von Freitag, 3. September um 20:00 Uhr, bis Montag, 6. September, um 5:00 Uhr sperren. Darauf folgt noch eine Sperrung.

Der Bereich zwischen der Ernst-Mehlich-Straße und der Baustelle in Höhe der S-Bahn-Brücke ist in diesem Zeitraum nicht befahrbar. Auch die Zufahrt zu den Garagen und Hinterhöfen ist während der Sperrung nicht möglich.

Im Anschluss an die Sperrung bis zum 6. September folgt eine weitere Maßnahme: Jeweils eine Fahrspur der Märkischen Straße ist in beiden Fahrtrichtungen bis zum 10. September gesperrt. Danach muss die Straße zwischen der Ruhrallee und der Saarlandstraße stadtauswärts vom 10. September um 20:00 Uhr bis zum 13. September um 5:00 Uhr komplett gesperrt werden.

Bis zum Herbst bleibt die Sperrung einer Fahrspur Richtung Innenstadt bestehen. Stadtauswärts kann die Märkische Straße wieder auf beiden Fahrspuren befahren werden.

DEW21 bittet Anwohner*innen und Verkehrsteilnehmer*innen um Verständnis für die auftretenden Beeinträchtigungen.

Dieser Beitrag befasst sich mit Angelegenheiten einer Beteiligungsgesellschaft der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.