Dortmund überrascht. Dich.
Torhaus Rombergpark

Hombruch

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Doris Tews

Hombruch

Umgestaltung der Harkortstraße ändert Verkehrsführung

Nachricht vom 05.04.2018

Der aktuelle Stand der Arbeiten zwischen Gablonzstraße und Karlsbader Straße zur Umgestaltung der Harkortstraße bedingt eine geänderte Verkehrsführung. Der Kreuzungsbereich Karlsbader Straße/Harkortstraße muss für ca. drei bis vier Wochen voll gesperrt werden.

Der 1. Kanalbauteil mit der Verlegung einer neuen Steinzeugrohrleitung (DN 300) ist zwischenzeitlich abgeschlossen.

Für den am 10. April 2018 beginnenden 2. Kanalbauabschnitt, der Herstellung einer neuen Betonrohrleitung (DN 600), ist es erforderlich den Kreuzungsbereich Karlsbader Straße/Harkortstraße für circa drei bis vier Wochen voll zu sperren.

Das hat zur Folge, dass sowohl die südliche Karlsbader Straße, als auch die nördliche Karlsbader Straße vorübergehend zu Sackgassen werden.

Umleitungen sind ausgeschildert

Für die südliche Karlsbader Straße erfolgt die Umleitung über die Straßen Am Hombruchsfeld, Löttringhauser Straße und Kuntzestraße. Die Umleitungsstrecke für die nördliche Karlsbader Straße erstreckt sich, von der Zillestraße kommend, über die Egerstraße (vorübergehende Aufhebung der Einbahnstraßenregelung) und den Außigring. Um Beachtung der ausgeschilderten Umleitung wird gebeten.

Die fußläufige Erreichbarkeit der im Baubereich befindlichen Gebäude bleibt gewährleistet. Sämtliche Beteiligte sind bemüht, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten und hoffen auf das Verständnis der Anwohner.

Zum Thema

Aktuelle Informationen zu Baustellen sind auch im Internet zu finden.