Dortmund überrascht. Dich.
Außenansicht des Dietrich-Keuning-Hauses

Innenstadt-Nord

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Hans Jürgen Landes Fotografie

Sommerzeit

Bei der Zeitumstellung die Heizung nicht vergessen – Anpassung der Laufzeiten spart Energie und Geld

Nachricht vom 21.03.2018

Ende März beginnt die Sommerzeit. In der Nacht zum Sonntag, 25. März 2018, werden die Uhren von 2:00 auf 3:00 Uhr früh vorgestellt. Funkuhren und digitale Geräte machen das längst automatisch. Bei der Heizung sollte man hingegen überprüfen, ob auch sie die Zeitumstellung mitmacht.

Heizungsregler

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

"Im Frühling an die Heizung zu denken, spart Energie und Geld", sagt Energieberater Joachim Müller vom dlze – Dienstleistungszentrum Energieeffizienz und Klimaschutz der Stadt Dortmund. "Wer die Zeitschaltuhr der Heizung auf die Sommerzeit umstellt, passt damit die Heiz- und Sparzeiten an. Damit wird nur dann geheizt, wenn die Wärme wirklich benötigt wird und eben nicht am Abend eine Stunde zu lang", erklärt der Energieberater und fügt hinzu: "Wenn Sie schon einmal an der Heizung sind, prüfen Sie auch gleich die Laufzeiten insgesamt. Oftmals können individuelle Wochenprogramme eingestellt werden, und im Sommer kann die Anlage vielleicht sogar ganz abgestellt werden."

Heizung regelmäßig entlüften

Für eine lange Lebensdauer und einen energieeffizienten Betrieb empfiehlt es sich außerdem, die Heizung regelmäßig zu warten. Das Entlüften ist hierbei ein leichter Wartungsschritt, den jeder selbst übernehmen kann. Über den Winter kann sich Luft in den Heizkörpern sammeln, die den Wasserdruck der Anlage ändert und damit auf die Effizienz beim Heizen drückt.

Mit einer Heizungsentlüftung normalisiert man den Wasserdruck und vermeidet so Energieverschwendung. Damit die Dortmunder selber aktiv werden können, verschenkt das dlze Heizungsentlüfter-Schlüssel. Interessierte können sich diesen einfach zu den Öffnungszeiten im Ladenlokal abholen – dieses Angebot gilt, solange der Vorrat reicht. Bei weiteren Fragen rund ums Heizen, Energiesparen und Modernisieren, steht Joachim Müller, Energieberater der Stadt Dortmund, im dlze-Ladenlokal ebenfalls zu Verfügung.

Zum Thema

Das dlze-Ladenlokal befindet sich in der Berswordt-Halle, Stadthaus, Kleppingstraße 37, in Dortmund. Zu folgenden Öffnungszeiten ist ein Energieberater im Ladenlokal vor Ort: Dienstag von 9:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 16:00 Uhr, Mittwoch von 9:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 16:00 Uhr, Donnerstag 14:00 bis 18:00 Uhr und nach Vereinbarung. Montags und freitags ist das dlze geschlossen.

Weitere Informationen gibt es bei Energieberater Joachim Müller (Telefon 0231/50-25281), per Mail und im Internet.