Dortmund überrascht. Dich.
Außenansicht des Dietrich-Keuning-Hauses

Innenstadt-Nord

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Hans Jürgen Landes Fotografie

Innenstadt-Nord

"nordwärts" feiert Herbstzeit im Blücherpark und Einweihung der neu gestalteten Sitzgruppe

Nachricht vom 11.11.2019

Herbstzeit im Blücherpark! Im Blücherpark, Bereich Lessingstraße/Blücherstraße, wird am Dienstag, 19. November, ab 12:00 Uhr, die neue Sitzgruppe eingeweiht. Insektenhotels werden gebastelt, die anschließend mit nach Hause genommen werden können, Hochbeete werden fit für die kalte Jahreszeit gemacht und kleine Köstlichkeiten stehen bereit.

Jeden Montag ab 16:30 Uhr (im Herbst/Winter jetzt eine halbe Stunde früher) ist auf der Fläche die Gartenzeit. Alle Interessierten können vorbei kommen und sich um die Hochbeete und den Kompost kümmern.

Freiräume gemeinsam entwickeln

In der dicht bebauten Nordstadt haben Freiräume wie Parks, Grünflächen oder öffentliche Plätze eine besondere Bedeutung für die Bewohnerschaft. Das Projekt KoopLab hat sich zum Ziel gesetzt, diese Freiräume gemeinsam mit Bewohner*innen zu entwickeln und zu gestalten. Hierfür hat das Projektteam eine Fläche im Blücherpark (Blücherstraße/Ecke Lessingstraße) ins Auge gefasst.

Es handelt sich um einen ehemaligen Spielplatz, der nicht mehr genutzt wird – die Spielgeräte wurden schon vor einiger Zeit abgebaut. Damit ist die Fläche ideal geeignet, um hier etwas Neues entstehen zu lassen. Zusammen mit Nachbarn und allen Interessierten und Aktiven soll die Fläche gemeinsam gestaltet und vielfältig genutzt werden.

Zum Thema

KoopLab ist ein Projektverbund aus folgenden Partnern: Planerladen e.V., Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung (ILS), Stadt Dortmund (nordwärts), Büro Freiraum- und Quartiersprojekte.