Dortmund überrascht. Dich.
Außenansicht des Dietrich-Keuning-Hauses

Innenstadt-Nord

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Hans Jürgen Landes Fotografie

Verkehr

Tiefbauamt sperrt vorübergehend rechten Fahrstreifen auf der Mallinckrodtstraße

Nachricht vom 25.11.2019

Das Tiefbauamt der Stadt Dortmund teilt mit, dass ab Montag, 25. November, eine einspurige Verkehrsführung auf der Mallinckrodtstraße in Fahrtrichtung A45 hinter der Abfahrt zur Westfaliastraße eingerichtet wird.

Die einspurige Verkehrsführung ist notwendig, da ein für Herbst 2020 geplanter Lagertausch an der Brücke Mallinckrodtstraße über dem Bahngelände aufgrund eines akuten, am 20. November 2019 festgestellten, Schadens vorgezogen werden muss. Die notwendigen Arbeiten werden in der 49. KW durchgeführt. Dabei werden ebenfalls die Lager des rechten Fahrstreifens in der Gegenrichtung getauscht, sodass in dieser Woche auch hier die rechte Fahrspur zeitweise eingezogen werden muss. Der Wechsel der Lager im Bereich der linken Fahrsteifen wird im Frühjahr 2020 durchgeführt.

Die Maßnahme hat keinen Bezug zu der im Oktober beendeten Maßnahme an der Nachbarbrücke über die Emscher. Die Kopplung der hier erforderlichen Wartungsarbeiten mit der zuvor durchgeführten Maßnahme wurde seiner Zeit geprüft. Da hier jedoch unterschiedliche Gewerke und auch unterschiedliche Firmen zum Einsatz kommen mussten, wurden die Maßnahmen getrennt, um wechselseitige Störungen und daraus resultierende Bauablaufstörungen auszuschließen.