Dortmund überrascht. Dich.
Außenansicht des Dietrich-Keuning-Hauses

Innenstadt-Nord

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Hans Jürgen Landes Fotografie

Verkehr

Tiefbauamt erneuert Fahrbahn an Kreuzung Münsterstraße/Mallinckrodtstraße

Nachricht vom 26.08.2020

Im Kreuzungsbereich Münsterstraße/Mallinckrodtstraße erfolgt eine Fahrbahnerneuerung. Die Bauarbeiten starten, gute Wetterbedingungen vorausgesetzt, am Freitag, 28. August, um 20:00 Uhr, und enden am Montag, 31. August, um 5:00 Uhr.

Die Kosten für die Erneuerung der Fahrbahn (circa 1.350 m²) und die anschließende Markierung belaufen sich auf circa 100.000 Euro.

Um den Verkehr möglichst wenig zu beeinträchtigen, werden die Arbeiten am Wochenende und nachts unter Vollsperrung durchgeführt. Die auf die Kreuzung zuführenden Straßen Münsterstraße, Leopoldstraße und Mallinckrodtstraße enden als Sackgassen.

Falls eine Markierung der Kreuzung am Sonntag aus Witterungsgründen nicht möglich sein sollte, wird diese am Montag nachgeholt und die Kreuzung dann abends ab circa 20:00 Uhr wieder geöffnet.

Umleitungen ausgeschildert

Die Umleitungen für den Individualverkehr werden ausgeschildert. Die Buslinien der DSW21 werden den vorgenannten Abschnitt ebenfalls nicht anfahren können. Über die entsprechenden Änderungen informiert die DSW21 gesondert.

Das Tiefbauamt und die ausführende Firma bitten um Verständnis für nicht vermeidbare Beeinträchtigungen/Lärmbelästigungen während der Bauzeit.

Zum Thema

Aktuelle Informationen zu Dortmunder Baustellen finden Sie auch online.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.