Dortmund überrascht. Dich.
Herbst im Westfalenpark

Innenstadt-Ost

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Doris Tews

EAE-Erweiterung an der Buschmühle

Der Erweiterungsstandort der Dortmunder Erstaufnahmeeinrichtung für Asylsuchende (EAE) auf dem ehemaligen Parkplatz F2 am Westfalenpark ist mit zunächst 300 bis 400 Plätzen am 16. Oktober in Betrieb gegangen.

In den fünf Wochen zuvor ist ‚An der Buschmühle 5’ eine Anlage entstanden, die im Endausbauzustand über 900 Schlafplätze und 100 Notplätze verfügen wird. Weiterhin sind Wartezonen, eine Registrierungsstraße, eine Röntgenmöglichkeit, Sanitär- und Sanitätseinrichtungen, ein Küchenbereich und Büros für die asylrechtliche Hintergrundsachbearbeitung entstanden.

Auch im Dortmunder Hafen tut sich etwas in Sachen Flüchtlingsunterbringung. Dort sind die zwei Schiffe MS Diana und MS Solaris vor Anker gegangen.