Dortmund überrascht. Dich.
Rosengarten

Innenstadt-Ost

Betreuungsangebote

Stadt sucht Grundstücke für den Kita-Ausbau

Nachricht vom 31.05.2017

Das Betreuungsangebot für Kinder bis zum Schuleintritt baut die Stadt Dortmund in den nächsten Jahren erheblich aus. 14 weitere Einrichtungen mit rund 1.100 Plätzen sind in der konkreten Planung und Realisierung.

Im Zeitraum von 2012 bis 2017 wurden rund 120 zusätzliche Kindergartengruppen mit rund 2.100 Plätzen in Tageseinrichtungen für Kinder geschaffen.

Der prognostizierte Bedarf ist damit aber noch lange nicht gedeckt. Die Aktivitäten der beteiligten Fachbereiche der Stadt sind daher deutlich ausgeweitet worden. Der Bedarf an Betreuungsplätze findet sich vielfach in den gewachsenen Ortslagen, wo kaum freie Grundstücke zur Verfügung stehen, wie z. B. in der Nordstadt.

Es ist absehbar, dass der Stadt in einigen Ortslagen die Grundstücke ausgehen werden, um eine wohnortnahe Versorgung zu ermöglichen.

Aus diesem Grund sucht der Fachbereich Liegenschaften Eigentümer und Makler, um weitere Grundstücke oder bestehende Gebäude für den Ausbau von Betreuungseinrichtungen zu mobilisieren. Die Nachfrage verteilt sich nahezu flächendeckend über alle Stadtbezirke.

Zum Thema

Zur Erreichung dieses Zieles werden insbesondere in der nördlichen Innenstadt Wohnungen, Gebäude, Gewerberäume oder Grundstücke für die Schaffung von Betreuungsplätzen für Kinder gesucht.
Alle Flächen finden Sie im aufgeführten Download.