Dortmund überrascht. Dich.
Rosengarten

Innenstadt-Ost

Innenstadt-Ost

17. Auflage des Seniorenbriefs erschienen

Nachricht vom 07.09.2018

Die Bezirksvertretung Innenstadt-Ost und das "Netzwerk für Senioren" haben den 17. Seniorenbrief herausgegeben (Oktober 2018 - März 2019). Im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe steht das Thema: "Nehmen Sie doch mal wieder Kontakt auf ..."

Bestimmt haben auch Sie jemanden, den Sie aus den Augen verloren haben und bei dem Sie sich melden wollten, aber immer kam etwas dazwischen.

Genau für diesen Fall hat das Seniorenbüro Postkarten vorbereitet, die Sie nur noch beschriften und unter dem Motto: "Ich wollte mich mal melden…" verschicken können. Falls Sie die Postkarte zum nächsten Briefkasten bringen wollen, sagt Ihnen das Seniorenbüro, wo Sie diesen finden. Und wenn es Ihnen nicht möglich ist, die Karte einzuwerfen, melden Sie sich im Seniorenbüro unter Tel. 50-2 96 90.

Die Geschichte von "Doris Blum"

Im Leben der Doris Blum hat sich vieles geändert. Jetzt wo sie 75 Jahre alt ist, sieht sie zurück. Als sie 35 Jahre alt war, hatte sie heranwachsende Kinder, war verheiratet, eingebunden in Beruf und Elternrat der Schule, kümmerte sich um ihre Eltern und ging verschiedenen Hobbies nach. Durch ihre vielen Bekannten, die sie beim Einkaufen traf, dauerten die Einkäufe oft viel länger als geplant. Später, als sie und ihr Mann in Rente gingen, waren einige der Geschäfte, in denen sie oft einkaufte und Bekannte traf, geschlossen. Die Kinder waren aus dem Haus und hatten eigene Familien, die Eltern waren schon verstorben. Manchmal hütete sie die Enkelkinder, allerdings nur selten, weil diese in einer anderen Stadt wohnen. Im Alltag hatte sie kaum noch Kontakte außer zum Pfarrer und einer Nachbarin im selben Haus. Zu ihrem 75. Geburtstag hatten die Kinder eine Feier organisiert, zu der die Bekannten und Freunde von früher eingeladen worden waren. Erstaunt und überrascht stellte Frau Blum fest, dass sie viele davon aus den Augen verloren hatte.

Der aktuelle Seniorenbrief beinhaltet darüber hinaus noch Veranstaltungshinweise für die Innenstadt-Ost sowie eine Liste der Verkaufsstellen von Briefmarken und einige Standorte von Briefkästen.