Dortmund überrascht. Dich.
Rosengarten

Innenstadt-Ost

Verkehr

Fahrbahnschäden auf der B1 - Geschwindigkeit streckenweise auf 30 km/h reduziert

Nachricht vom 06.02.2020

Auf der Bundesstraße 1 in Fahrtrichtung Bochum, etwa in Höhe des Polizeipräsidiums, sind Fahrbahnschäden im Bereich der mittleren Fahrspur aufgetreten, die zunächst nur durch die Straßenunterhaltung des Tiefbauamtes gesichert werden konnten.

Um bis zu einer endgültigen Wiederherstellung den Verkehr auf allen drei Fahrspuren aufrecht zu erhalten, wird für alle drei Fahrspuren auf einer Strecke von circa 100 Metern die Geschwindigkeit auf 30 km/h reduziert. Gleichfalls weist das Verkehrszeichen 101 auf die Gefahrenstelle hin (Zusatzzeichen 1006-36 Straßenschäden).

Eine endgültige Reparatur wird voraussichtlich innerhalb der nächsten 14 Tage erfolgen. Weitere Informationen werden folgen.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.