Dortmund überrascht. Dich.
Rosengarten

Innenstadt-Ost

Service

Seniorenbrief für die Innenstadt-Ost in der 21. Auflage erschienen

Nachricht vom 21.04.2020

Die Bezirksvertretung Innenstadt-Ost und das "Netzwerk für Senioren" haben den 21. Seniorenbrief, für den Monat Mai, herausgegeben. In der aktuellen Ausgabe geht es um die Aufgaben des Seniorenbüros und um die Vorstellung der neuen Seniorenbeiräte Hans Billmann und Thomas Müller.

"Zufrieden und gut versorgt älter werden" dafür setzt sich das Seniorenbüro Innenstadt-Ost ein. Dabei sehen sich die Mitarbeiterinnen als "Lotsen" in der Vielzahl von Angeboten, die es im Umfeld gibt. Der Wunsch nach einem selbständigem Leben und Selbstbestimmtheit im Alltag spielen dabei eine Rolle. Ebenso wie der Zugang zu wohnortnahen, auf die eigene Lebenssituation abgestimmte Unterstützung und pflegerische Versorgung. Das Seniorenbüro koordiniert und organisiert zusammen mit den Ratsuchenden bei Bedarf passgenaue Hilfen im Einzelfall.

Mit zunehmendem Alter steigt die Sorge vor Einsamkeit, Isolation und Ausgrenzung. Im Seniorenbüro finden Sie die richtige Ansprechpartnerin, wenn Sie auf der Suche nach Angeboten in der Umgebung sind oder wenn Sie sich mit anderen Senior/innen treffen und austauschen wollen. Auch wenn Sie sich zu bürgerschaftlichem Engagement informieren wollen oder wenn Sie wissen möchten, wo Sie Ihr Engagement einbringen können, sind Sie dort gut beraten.

Zum Thema

Den neuen Seniorenbrief finden Sie angehängt als PDF-Dokument zum Download. Außerdem enthält der Seniorenbrief wieder einige Termine, viele Tipps und vor allem auch wichtige Rufnummern und Kontaktadressen.

Dieser Beitrag befasst sich mit einer Stellenausschreibung der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.