Maschinenhalle der Zeche Zollern

Lütgendortmund

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jürgen Wassmuth

Mariupol

PostMost

Hinweis

Aus aktuellem Anlass wird weiterhin empfohlen, beim angegebenen Veranstalter nähere Informationen über die Durchführung von Veranstaltungen einzuholen.

Blick in die Ausstellung PostMost im Keller der Maschinenhalle der Zeche Zollern.

Blick in die Ausstellung PostMost im Keller der Maschinenhalle der Zeche Zollern.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten LWL/Philipp Harms

"PostMost" heißt eine neue Ausstellung mit Werken von Künstler:innen aus Mariupol, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in seinem Industriemuseum Zeche Zollern zeigt. Im Untergeschoss der Maschinenhalle sind rund 40 Gemälde auf Leinwand sowie 30 Grafiken und Aquarelle zu sehen. Die Werke entstanden zum Teil in einer gemeinsamen Residenz in Deutschland, die die ukrainischen Künstler:innen nach ihrer Flucht bezogen haben. So thematisieren viele der Bilder den Krieg und das Leben in der Heimatstadt Mariupol. Die Schau ist noch bis 24. März 2023 auf der Zeche Zollern zu sehen.

Veranstaltungsinformation

Mariupol: PostMost

Nächster Termin:
Donnerstag, 8. Dezember 2022
10:00 - 18:00 Uhr

LWL-Industriemuseum Zeche Zollern
44388 Dortmund

Veranstalter

LWL-Industriemuseum Zeche Zollern