Dortmund überrascht. Dich.
Fördergerüst

Scharnhorst

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Wikimedia Commons / Thorsten Bachner

Verkehrssicherheit

Stadt fällt Bäume in den Stadtbezirken Lütgendortmund, Hombruch und Scharnhorst

Nachricht vom 21.01.2019

Aus Gründen der Verkehrssicherheit müssen in den Stadtbezirken Lütgendortmund, Hombruch und Scharnhorst zahlreiche Bäume gefällt werden. Nach den Fällungen finden an den betroffenen Standorten Ersatzbepflanzungen in der kommenden Pflanzperiode statt.

Laut eines kürzlich erstellten Baumgutachtens sind die Bäume inzwischen nicht mehr verkehrssicher. Bei den genannten Bäumen sind überwiegend Morschungen und Faulstellen im Stamm- und im Kronenbereich festgestellt worden, darüber hinaus sind die Bäume bereits in großen Teilen trocken, so dass die Standfestigkeit nicht mehr gegeben ist. Die befallenden Bäume sind mit einer orangefarbenen Banderole und einem farbigen Kreuz gekennzeichnet.

Nach den Fällungen finden an den betroffenen Standorten Ersatzbepflanzungen in der kommenden Pflanzperiode statt.

Stadtbezirk Lütgendortmund

  • Westricher Straße: 2 Roteichen und 1 Ahorn
  • Dellwiger Straße 130 bis 134, Haus Dellwig: 2 Eschen
  • Grünanlage: 1 Buche, 1 Ginko und 2 Stieleichen
  • Lütgendortmunder Straße Nr. 23: 1 Amberbaum

Stadtbezirk Hombruch

  • Mergelteichstraße Parkplatz Tierpark: 2 Ahorne

Stadtbezirk Scharnhorst

  • Plaßstraße Verbindungsweg: 2 Kastanien, 3 Birken, 1 Esche, 1 Weißdorn und 17 Weiden