Fördergerüst

Scharnhorst

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Wikimedia Commons / Thorsten Bachner

Schule

Bewerbung für Berufskolleg und Gymnasiale Oberstufe ist ab 20. Januar möglich

Nachricht vom 17.01.2023

Ab Freitag, 20. Januar, können sich Jugendliche online für einen Schulplatz an den Dortmunder Berufskollegs sowie an Gymnasien und Gesamtschulen für die Gymnasiale Oberstufe bewerben. Die Bewerbungsfrist läuft bis Samstag, 4. Februar.

Eine Gruppe aus Schüler:innen sitzt zusammen auf dem Schulhof

Wer in Dortmund die Gymnasiale Oberstufe oder ein Berufskolleg besuchen will, kann sich ab dem 20. Januar für einen Platz bewerben.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Adobe Stock / Christian Schwier

Die für die Bewerbung benötigten Passwörter verteilen die Schulen mit Ausgabe des Halbjahreszeugnisses.

Alle Infos online zu finden

Ihre Bewerbungsunterlagen müssen Schüler*innen persönlich direkt bei der gewünschten Schule einreichen. Die Liste mit den notwendigen Unterlagen, Kontaktdaten aller Schulen sowie weitere ausführliche Informationen erhalten Jugendliche über ihre aktuelle Schule sowie unter dortmund.de/schueleranmeldung.

Ausbildungsbetrieb informiert über Berufsschule

Schüler*innen, die einen Ausbildungsvertrag unterschrieben haben, können sich bis zum 31. Oktober zur Berufsschule anmelden. Welche Berufsschule besucht wird, teilt jeweils der Ausbildungsbetrieb mit.

Auf der Plattform "Schüler Online" finden Jugendliche viele weitere Informationen zum Bildungsangebot in Dortmund. Die Gliederung orientiert sich an den voraussichtlichen Schulabschlüssen.

Infos und Bewerbung

Die Bewerbung ist vom 20. Januar bis 4. Februar über den Link dortmund.de/schueleranmeldung möglich.

Auf der Internetseite sind auch weiterführende Infos zu Bildungsangeboten sowie FAQs zu finden.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.