Dortmund überrascht. Dich.
Bäume und Gebüch auf dem Friedhof Westerfilde

Friedhöfe

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

15.07.2020

Nach den aktuellen Vorgaben der Landesregierung NRW* gelten für Beerdigungen mit bis zu 150 Teilnehmenden das Abstandsgebot und eine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung nicht, soweit geeignete Vorkehrungen zur Hygiene sichergestellt sind. Zu den geeigneten Vorkehrungen gehört die Beachtung der wichtigsten "Hygienetipps des Bundesministeriums für Gesundheit" durch die Teilnehmenden.

Die städtischen Trauerhallen stehen für Trauerfeiern zur Verfügung. Die Einhaltung geeigneter Vorkehrungen zur Hygiene erfordern es weiterhin, das Angebot an Sitzplätzen in den einzelnen Trauerhallen zu begrenzen. Darüber hinaus ist die "einfache Rückverfolgbarkeit" sicherzustellen. Dies geschieht, indem alle anwesenden Personen mit Name, Adresse und Telefonnummer erfasst werden. Die in der Rubrik Downloads einsehbare "Benutzungsordnung Trauerhallen" enthält alle konkreten Informationen, die Sie benötigen.

Die Friedhöfe Dortmund und die Bestattungshäuser möchten den Hinterbliebenen in guter Kooperation auch in der gegenwärtigen Situation sich ständig kurzfristig verändernder Rahmenbedingungen einen würdigen Abschied von den Verstorbenen ermöglichen. Bitte besprechen Sie mit dem von Ihnen gewählten Bestattungshaus Ihre individuellen Vorstellungen von der Gestaltung dieses Abschieds.

(* Coronaschutzverordnung für den Zeitraum vom 02. Juli bis 11. August 2020 in der ab 15. Juli 2020 gültigen Fassung)