Grabmal "Jesus am Kreuz" auf dem Friedhof Kirchlinde

Friedhöfe

Informationen zum Coronavirus

Bitte beachten Sie, dass ab dem 13.12.2021 das Tragen einer FFP2, KN-95- oder N95-Maske in einigen städtischen Gebäuden und Räumen mit Publikumsverkehr zwingend erforderlich ist!

Informationen zu den aktuell geltenden Regelungen finden Sie hier:

Friedhof Wischlingen

1975 wurde der etwa 9 ha große Bezirksfriedhof Huckarde angelegt, der 2006 in Friedhof Wischlingen umbenannt wurde.

Weg auf dem Friedhof Wischlingen

Der Friedhof Wischlingen liegt in dierekter Nachtbarschaft zum Revierpark und spielt eine wichtige Rolle im Biotopverbund.

Neben seiner Funktion als Beisetzungs- und Trauerort spielt er eine wichtige Rolle im Biotopverbund. Eine "ökologische Schneise" (Wiesenfläche) verbindet das Naturschutzgebiet Hallerey mit dem Rossbach. Außerdem wurde ein Feuchtbiotop angelegt, das bestehende Pappelwäldchen schrittweise in einen Mischwald umgebaut und bei den Friedhofsgehölzen wurden heimische Arten gewählt.

In direkter Nachbarschaft zum Revierpark Wischlingen bietet der Friedhof Huckarde mit kleinen Plätzen und Aufenthaltsorten Raum für Begegnung und ruhige Erholung.

Angrenzend an die Trauerhalle finden Sie unser Friedhofsbüro, wo unsere Mitarbeiter/-innen gerne Ihre persönlichen Fragen zum Thema Bestattung und Grabstätte beantworten.

Kontakt

Friedhof Wischlingen

Dortmund