Dortmund überrascht. Dich.
Purpurerle - Alnus x spaethii, hier eine Großaufnahme von Laubblatt und Frucht

Friedhöfe

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Friedhöfe Dortmund

Zukunftsbäume

Purpur-Erle - Alnus x spaethii

Purpur-Erle - Alnus x spaethii

Purpur-Erle - Alnus x spaethii
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Friedhöfe Dortmund

  • Familie: Betulaceae (Birkengewächse)
  • Herkunft: wurde 1908 als Zufallssämling aus den Eltern Alnus subcordata und A. japonica im Arboretum der Berliner Baumschule Späth gefunden
  • Wuchs: bis 20 m Höhe
  • Blätter: lanzettlich bis elliptisch, 10 – 18 cm lang, wechselständig, dunkelgrün, glänzend, wird sehr spät abgeworfen.
  • Eignung als Straßenbaum: gilt als eine der am besten geeigneten Arten. Ein Manko könnte die Pollenallergieproblematik sein. Hier besteht sicher noch Forschungsbedarf. Aus diesem Grund sollte die Purpur-Erle zunächst noch sehr sparsam verwendet werden
  • Eignung als Parkbaum: absolut empfehlenswert, aber die gleichen Einschränkungen wie oben beschrieben
Purpurerle - Alnus x spaethii, hier eine Großaufnahme von Laubblatt und Frucht

Purpur-Erle - Alnus x spaethii
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Friedhöfe Dortmund

Zukunftsbäume