Dortmund überrascht. Dich.
Bild

Klima ist heimspiel

Klima ist heimspiel

Getreu dem Motto "dortmund – Klima ist heimspiel" wollen wir nun zusammenhalten und aktiv werden. Mit einem gemeinsamen Logo soll gezeigt werden, wo überall Klimaschutz in Dortmund steckt und wer alles mitmacht. Es macht deutlich, dass Klimaschutz nicht ein Anliegen einiger Wenigen ist. Klimaschutz ist eine Gemeinschaftsaufgabe und alle können und sollen mitmachen. Jeder auf seine Weise.

Wieso "Klima ist heimspiel" für Dortmund?

Klimaschutz fängt zu Hause an.
Das Ausschalten von Standby, die Nutzung von LEDs, das Dämmen der Wände oder auch das Kochen mit Deckel.

Klimaschutz ist eine Teamaufgabe
Ein Heimspiel muss zusammen bestritten werden. Es kommt auf die Leistung jedes einzelnen Spielers an.

Dortmund ist eine Fussball-Stadt.
Das Motto und ihre Aktionen geben Tipps und Anreize, wie die Dortmunder ihren persönlichen Beitrag für einen blauen Himmel über der Ruhr leisten und dabei CO2 und Geld sparen können.

Gerne laden wir alle Dortmunder Vereine, Institutionen und Unternehmen ein, das Logo im Zusammenhang mit Ihren Klimaschutz-Aktionen zu verwenden.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns formlos per Mail an umweltamt@dortmund.de Bescheid geben könnten, wo Sie das Logo nutzen oder uns ein Belegexemplar zusenden könnten.

Dieses Video steht leider nicht mehr zur Verfügung.
Dieses Video steht leider nicht mehr zur Verfügung.
Dieses Video steht leider nicht mehr zur Verfügung.

Dortmund, die größte Stadt im Ruhrgebiet, hat dafür ein Handlungsprogramm Klimaschutz 2020 erarbeitet. Darüber hinaus gibt es in Dortmund zahlreiche Unternehmen, Vereine sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger, die sich für den Klimaschutz einsetzen. Viele beteiligen sich bereits im KEK. Im " Konsultationskreis Energieeffizienz und Klimaschutz " (KEK) haben sich unter Leitung von Oberbürgermeister Ullrich Sierau verschiedene Akteure zusammengeschlossen, um die zahlreichen Klima- und Energieaktivitäten kooperierend zu begleiten.

Wir sind stets auf der Suche nach weiteren Klimaschützern, um gemeinsam Ideen umzusetzen und sich gegenseitig zu unterstützen. Sprechen Sie uns an!