Dortmund überrascht. Dich.
Bild

Klima ist heimspiel

Klima Aktionen | Fahrrad-Sternfahrt 2013

"Klare Sache! Mobil ohne Auto": Fahrrad-Sternfahrt Dortmund 2013

Am 16. Juni 2013 beteiligt sich Dortmund unter der Schirmherrschaft des Dortmunder Oberbürgermeisters, Ullrich Sierau, und dem Motto "Klare Sache - Mobil ohne Auto" mit einer Fahrrad-Sternfahrt am bundesweiten gleichnamigen Aktionstag "Mobil ohne Auto".

Sternfahrt

Fahrrad-Sternfahrt Dortmund 2013 am 16. Juni 2013
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Christian Lamker

Die Hauptroute der Sternfahrt startet um 13 Uhr am Hörder-Burg-Platz am Phoenix-See.

Fest auf dem Friedensplatz

Zudem gibt es weitere Treffpunkte in Dortmund und im ganzen Ruhrgebiet, die auf dem Friedensplatz mündet. Ab 15 Uhr findet dort ein Fest mit zahlreichen Fahrrad-Aktionen für die Teilnehmer statt.

Organisiert wird die Fahrrad-Sternfahrt Dortmund 2013 von den jeweiligen Kreisverbänden Dortmund und Unna der Vereine ADFC und VCD, dem Umweltamt der Stadt Dortmund, dem Fahrrad-Netzwerk VeloCityRuhr, der Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt VeloKitchen aus der Dortmunder Nordstadt sowie weiteren Vereinen und Privatpersonen.

metropolradruhr bietet zur Fahrrad-Sternfahrt Dortmund Radelwilligen ohne fahrtüchtiges Rad seine Leihräder für maximal 24 Stunden kostenfrei an. Hierzu müssen sich Nutzer online oder im Call-Center (030 69205046) unter Angabe ihrer Telefonnummer und eines Gutschein-Codes registrieren lassen.

Aktuelle Informationen, inklusive dem Gutschein-Code für metropolradruhr.de, gibt es fortlaufend unter www.fahrradsternfahrt.dortmund.de und auf Anfrage per E-Mail an sternfahrt-dortmund@velocityruhr.net.

Die Fahrrad-Sternfahrt Dortmund ist eine von zahlreichen "Mobil ohne Auto"-Aktionen, bei denen zeitgleich im gesamten Bundesgebiet tausende Teilnehmer auf dem Rad erwartet werden.

Bild

Klima ist heimspiel