Dortmund überrascht. Dich.
Solarkraftanlage

Lokale Agenda 21

Bild: Alle Rechte vorbehalten pixelio / RainerSturm

Ökoprofit

ÖKOPROFIT (ÖKOlogisches PROjekt Für Integrierte UmweltTechnik) ist ein Umweltberatungsprogramm zur wirtschaftlichen Stärkung von Betrieben durch vorsorgenden Umweltschutz.

Bild

Es ist ein Kooperationsprojekt der örtlichen Wirtschaft, lokaler sowie regionaler Partner und der Stadt Dortmund. ÖKOPROFIT wurde 1991 von der österreichischen Stadt Graz entwickelte. Dortmund führte das Projekt erstmals im Jahr 2000 durch und gilt damit als Vorreiter in Nordrhein-Westfalen.

Effizientes Umweltmanagement

ÖKOPROFIT zielt darauf ab, Betrieben, produzierenden Unternehmen, Dienstleistern und Verwaltungen zu einem effizienten Umweltmanagementsystem zu verhelfen. Es werden praxisnahe Maßnahmen zur Kostensenkung und Umweltentlastung aufgezeigt und in einem auf den Betrieb ausgerichteten Umweltprogramm zusammengefasst. In Workshops werden Mitarbeiter über Themenbereiche wie Energie, Wasserverbrauch, Abfall, Rechtsaspekte, Gefahrstoffe, Mitarbeitermotivation und Arbeitsschutz geschult. Ein ÖKOPROFIT-Netzwerk ermöglicht allen Beteiligten sich über Erfahrungen, neue Entwicklungen und Konzeptideen auszutauschen. Mehr als 120 Betriebe haben sich bisher am ÖKOPROFIT-Projekt in Dortmund beteiligt.

Die Grundidee von ÖKOPROFIT ist einfach: wenn Wirtschaftsunternehmen ihre Ressourcen verringern oder Abfälle vermeiden, entlasten sie nicht nur die Umwelt, sondern senken auch ihre Betriebskosten.

Partner der Initiative

ÖKOPROFIT ist eine kommunale Initiative unter Federführung der Wirtschaftsförderung Dortmund. Gemeinsam mit den Partnern Agenda-Büro, B.A.U.M.-Consult GmbH, Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH, Effizienz-Agentur NRW, Entsorgung Dortmund GmbH, Industrie- und Handelskammer zu Dortmund, Handwerkskammer Dortmund und dem Umweltamt der Stadt Dortmund wird das Projekt jährlich angeboten. Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW beteiligt sich finanziell an der Umsetzung.

Interessierte Unternehmen können sich über eine Teilnahme an ÖKOPROFIT bei der Wirtschaftsförderung Dortmund informieren.

Ansprechpartner

Wirtschaftsförderung DortmundAchim HoltrupAnsprechpartner

Lokale Agenda 21