Dortmund überrascht. Dich.
Hände

Lokale Agenda 21

Bild: photocase.com / dergestalter

Agenda-Arbeitskreis Bildung & Schule

Der Arbeitskreis arbeitet mit dem Ziel, interessierten Dortmundern eine Plattform für die unterschiedlichen Aspekte einer Bildung für nachhaltige Entwicklung zu bieten.

Mitglieder aus verschiedenen Organisationen und Gruppen arbeiten im Arbeitskreis mit: aus Verbraucherorganisationen, Einrichtungen der Erwachsenenbildung, Schulen, Hausfrauenbund, EDG, DEW21, Naturschutzorganisationen, kirchlichen Gruppen, der VHS, aber auch privat engagierte Menschen. Da die Themen der Bildung für nachhaltige Entwicklung Relevanz für die eigene Gemeinschaft haben sollen, wurden in den letzten Jahren Projekte umgesetzt, die die Alltagswelt der Menschen erreichen sollen.

Exkursionen & Aktionstage

Dazu gehören Exkursionen wie z.B. eine Fahrt zum GEPA- Fairhandels-Haus in Wuppertal oder zu einem Biolandhof im Kreis Unna. Mehrere Aktionstage wurden gemeinsam in der Dortmunder Innenstadt durchgeführt, u.a. zu den Themen "Papierrecycling" und "Bio – Fair – Regional". Auch Ausstellungen, wie z.B. zu den letzten Urwäldern oder zum Ökologischen Landbau wurden parallel von der VHS Dortmund organisiert. Aktuell wird im Arbeitskreis ein Dortmunder Einkaufsführer für einen nachhaltigen Konsum erarbeitet.

Ansprechpartner

Stadt Dortmund - Agenda-BüroHelga JänschAnsprechpartnerin

Lokale Agenda 21