Dortmund überrascht. Dich.
Kein Katzenbaby bekommt ein Medikament

Tierschutzzentrum

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Thimo Mallon

Katzen

Bei uns im Tierheim ist Platz für 60 Katzen. Im Jahr nehmen wir durchschnittlich 450 Katzen auf und vermitteln ungefähr 320 Katzen in ein neues Zuhause.

„Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten."

Daniel Defoe, Schriftsteller (Robinson Crusoe)

Die Kollegen*innen nehmen Sie in diesem Video mit in den Katzenbereich. Erhalten Sie Einblicke in unseren Raum für Katzenbabys, schauen Sie unseren Tierpfleger*innen bei ihrer Arbeit über die Schulter und erfahren Sie vieles mehr rund um die Vermittlung, einen extremen Materialbedarf und die täglichen Herausforderungen. Quelle: YouTube

Das Diagramm zeigt den jährlichen Futterverbrauch für Katzen im Tierschutzzentrum Dortmund.

Pro Jahr werden 650 Kilogramm Katzentrockenfutter, 540 Kilogramm Katzendosenfutter und 160 Kilogramm Kittendosenfutter verbraucht.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Tierschutzzentrum

Zahlen & Fakten

Der Bedarf an Katzenfutter richtet sich nach den tatsächlich untergebrachten Katzen im Tierheim. Auch das Spendenaufkommen hat Einfluss darauf, wie viel Katzenfutter wir zusätzlich kaufen. Das Diagramm gibt an, wie viel Katzenfutter wir durchschnittlich in den Jahren 2018 – 2020 für unsere Katzen gekauft haben. Spezielles, medizinisches Allergikerfutter ist nicht aufgeführt. Dieses wird nur auf ärztliche Anordnung an einzelne Katzen verfüttert, ein Durchschnittswert wäre hier nicht aussagekräftig.

Tierschutzzentrum