Dortmund überrascht. Dich.
Pei

Tierschutzzentrum

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dagny E. Klemm

Arko, Dobermann

Daten und Fakten

Kompakte Informationen über Arko

  • Rasse: Dobermann
  • Geburtsdatum: 17.11.2015
  • Geschlecht: männlich kastriert
  • Größe: 60 cm
  • Im Tierschutzzentrum seit: 17.05.2019
  • Grund der Abgabe: auf Grund der Eigenschaften
  • Zuordnung gemäß des Landeshundegesetz NRW: große Hunde
Arko

Arko (männlich kastriert): Arkos neues Zuhause sollte ebenerdig sein, idealerweise bei einer Einzelperson, die Erfahrung aufweisen kann. Kräftemäßig muss man ihm ebenfalls gewachsen sein. Sein neues Zuhause sollte eingefriedet sein.

Allgemeines Verhalten

Eigenschaften:
Arko ist ein typischer Dobermann. Etwas überdreht, wachsam und arbeitet gerne mit. Neigt bei gewissen Dingen zur Obsession. Es kam in der Vergangenheit mehrmals zu Beißvorfällen bei seinen Besitzern, deren Umstände bei den Tierpflegern zu erfragen sind.

  • gegenüber Menschen: Menschen gegenüber gibt Arko sich erst etwas reserviert, taut aber schnell auf und freut sich dann über den Kontakt. Sein Verhalten mit Kindern war nicht problematisch. In seinem neuen Zuhause sollten aber keine Kinder sein.
  • gegenüber Tieren: Andere Rüden mag Arko hier im Tierheim gar nicht, Hündinnen sind meist kein Problem. Arko hat einen sehr starken Jagdtrieb, bei dem er auch nicht mehr abrufbar ist. Er möchte gerne unsere Katzen verspeisen.
  • Grundgehorsam/Leinenführigkeit: Leinenführigkeit muss Arko erst noch richtig lernen, was aufgrund seiner Gewichtsklasse aber nicht immer leicht ist. Grundgehorsam ist abrufbar bei entsprechender Belohnung.
  • Einzelhaltung oder Mehrhaltung? beides denkbar

Besonderheiten von Arko

keine Besonderheiten

Tierärztliche Befunde

Hatte gutartige Tumore, die am 13.09.18 entfernt wurden (11.03.19)

Wie soll das neue Zuhause aussehen?

Arkos neues Zuhause sollte ebenerdig sein, idealerweise bei einer Einzelperson, die Erfahrung aufweisen kann. Kräftemäßig muss man ihm ebenfalls gewachsen sein. Sein neues Zuhause sollte eingefriedet sein.

Tierschutzzentrum