Dortmund überrascht. Dich.
Pei

Tierschutzzentrum

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dagny E. Klemm

Rica, Alano-Mix

Daten und Fakten

Kompakte Informationen über Rica

  • Rasse: Alano-Mix
  • Geburtsdatum: 01.01.2013
  • Geschlecht: weiblich
  • Größe: 60 cm
  • Im Tierschutzzentrum seit: 31.01.2018
  • Grund der Abgabe: Sicherstellung
  • Zuordnung gemäß des Landeshundegesetz NRW: gefährliche Hunde
Rica

Rica (weiblich): Rica’s neues Zuhause sollte auf alle Fälle maximal in der ersten Etage liegen. Ihre neuen Besitzer müssen viel Erfahrung mit Hunden aufweisen können und ihr körperlich entsprechend gewachsen sein. Eine reizarme, ländlichere Wohnumgebung ist wünschenswert.

Allgemeines Verhalten

Eigenschaften:
Rica ist sehr lebhaft, aktiv, verspielt, selbstbewusst und wachsam. Rica ist als "gefährlicher Hund" nach der LHVO NRW eingestuft, da ihr voriger Besitz nicht mit ihr umgehen konnte.

  • gegenüber Menschen: Menschen gegenüber verhält sich Rica im ersten Moment neutral bis abweisend. Nach einiger Zeit taut sie auf und genießt den Kontakt. Ihr Verhalten gegenüber Kindern ist unbekannt. Sie sollten aufgrund ihrer stürmischen Art jedoch älter und standfest sein.
  • gegenüber Tieren: Rica mag in fast allen Fällen keine anderen Hunde. Diese werden dann massiv angestänkert und verbellt. Sehr selten trifft man auf einen, der ihr sympathisch ist.
  • Grundgehorsam/Leinenführigkeit: Grundgehorsam ist vorhanden und bei selbstbewusstem Auftreten und mit konsequentem Nachdruck auch gut abrufbar.
  • Einzelhaltung oder Mehrhaltung? Einzelhaltung

Besonderheiten von Rica

keine Besonderheiten

Tierärztliche Befunde

Unauffällig (11.03.19)

Wie soll das neue Zuhause aussehen?

Rica’s neues Zuhause sollte auf alle Fälle maximal in der ersten Etage liegen. Ihre neuen Besitzer müssen viel Erfahrung mit Hunden aufweisen können und ihr körperlich entsprechend gewachsen sein. Eine reizarme, ländlichere Wohnumgebung ist wünschenswert.

Tierschutzzentrum