Dortmund überrascht. Dich.
Pei

Tierschutzzentrum

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dagny E. Klemm

Timo, Golden-Retriever

Daten und Fakten

Kompakte Informationen über Timo

  • Rasse: Golden-Retriever
  • Geburtsdatum: 01.01.2014
  • Geschlecht: männlich kastriert
  • Größe: 50 cm
  • Im Tierschutzzentrum seit: 23.03.2019
  • Grund der Abgabe: Übereignung
  • Zuordnung gemäß des Landeshundegesetz NRW: große Hunde
Timo

Timo (männlich kastriert): Timo’s neues Zuhause muss reizarm, seine neuen Halter erfahren und geduldig sein. Es sollen keine Kinder vorhanden sein. Seine neuen Besitzer müssen sich darauf einstellen, viel Zeit investieren zu müssen, um ihn an ein normales Leben zu gewöhnen.

Allgemeines Verhalten

Eigenschaften:
Timo reagiert extrem scheu und wird panisch bei allen Geräuschen, Bewegungen und allgemein Reizen. Er versucht sich dann mittels Flucht aus der Situation zu entziehen. Ehemaliger Deckrüde.

  • gegenüber Menschen: Menschen gegenüber ist er freundlich eingestellt, reagiert aber im ersten Moment immer panisch und läuft weg. Daher sollen keine Kinder im neuen Haushalt leben.
  • gegenüber Tieren: Hunde sind ihm im ersten Moment egal, weil er vor allem mit seiner Umgebung beschäftigt ist. Gemeinsame Spaziergänge mit Artgenossen findet er toll und er freut sich nach einiger Zeit auch über den Kontakt zum einen oder anderen Hund.
  • Grundgehorsam/Leinenführigkeit: "Sitz" ist mitunter, jedoch nicht zuverlässig, abrufbar. Bei Geräuschen, Bewegungen u.ä. wird er panisch und versucht wegzulaufen und zieht dann. Wenn man selbst ruhig bleibt und wartet, beruhigt er sich jedoch recht schnell wieder.
  • Einzelhaltung oder Mehrhaltung? beides denkbar

Besonderheiten von Timo

keine Besonderheiten

Tierärztliche Befunde

Unauffällig (31.05.19)

Wie soll das neue Zuhause aussehen?

Timo’s neues Zuhause muss reizarm, seine neuen Halter erfahren und geduldig sein. Es sollen keine Kinder vorhanden sein. Seine neuen Besitzer müssen sich darauf einstellen, viel Zeit investieren zu müssen, um ihn an ein normales Leben zu gewöhnen.

Tierschutzzentrum