Dortmund überrascht. Dich.
liegender Hund, der an etwas knabbert

Tierschutzzentrum

Bild: Dagny E. Klemm

Tiervermittlung

Sie möchten einem Tier aus dem Tierschutzzentrum ein neues Zuhause geben und Verantwortung übernehmen - kein Problem!

Während der Öffnungszeiten können Sie uns gerne besuchen und sich in Ruhe umschauen. Wir vermitteln hauptsächlich Hunde, Katzen, aber auch andere Tiere, wie z.B. Wellensittiche, Kaninchen, Meerschweinchen und Hamster.

Wenn Sie sich beim ersten Besuch für kein Tier entscheiden können, kommen sie einfach wieder vorbei. Denn bedingt durch einen ständigen Neuzugang an Tieren wird vielleicht beim 2. oder 3. Besuch doch das richtige Tier für Sie dabei sein. Die Tierpfleger stehen für Fragen zum Tier und zur Tierhaltung gerne zur Verfügung. Bei vielen Tieren können wir Ihnen auch etwas zu den speziellen Eigenschaften und Eigenarten sagen.

Die Tiere sind alle tierärztlich untersucht. Hunde und Katzen sind geimpft und mit einem Chip gekennzeichnet. Diese Kennzeichnung dient z.B. bei einem entlaufenen Tier der einfacheren und schnelleren Zuordnung zum Besitzer.

Für die Vermittlung eines Tieres werden je nach Tierart und Alter unterschiedliche Vermittlungskosten erhoben. Den jeweiligen Betrag für ein von Ihnen ausgesuchtes Tier können Sie von den Tierpflegern erfahren. Zum Abschluss eines Kaufvertrages bringen Sie bitte auch Ihren Personalausweis mit.

Wir würden uns über die Übernahme eines Tieres aus dem Tierheim durch Sie sehr freuen.