Dortmund überrascht. Dich.
Blick auf Halde Ellinghausen

Umweltamt

Bild: Umweltamt

Beförderungserlaubnis für Sammler, Beförderer, Händler und Makler

Das Sammeln, Transportieren, Handeln und Makeln mit Abfällen bedarf vor Aufnahme der Tätigkeit grundsätzlich der schriftlichen Anzeige bei der Unteren Abfallwirtschaftsbehörde.

Mit dem seit dem 01.06.2012 geltenden Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) gelten diese Regelungen nun auch für ungefährliche Abfälle (§ 53 KrWG). Für den Umgang mit gefährlichen Abfällen sieht der Gesetzgeber zusätzlich ein Erlaubnisverfahren vor (§54 KrWG).

Zum Thema

Bei der Antragsstellung können Sie zwischen dem PDF-Formular und dem Online-Verfahren wählen.
Aufgrund des geringeren Bearbeitungsaufwands ist die Bearbeitungsgebühr des Online-Verfahrens günstiger.

Kontakt

Stadt Dortmund - Umweltamt - Untere Abfallwirtschaftsbehörde

44135 Dortmund
Frau Meininghaus, Ansprechpartnerin
Herr Lehmhaus, Ansprechpartner