Wolken

Umweltamt

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

Messstationen in Dortmund

Dortmund, Brackeler Straße

Die Station steht nordöstlich des Stadtkerns auf dem Parkstreifen einer stark befahrenen Straße. Das direkte Umfeld besteht aus drei- bis viergeschossigen Wohnhäusern; im Norden und Osten schließen sich auf den ehemaligen Hüttenanlagen der Fa. Krupp-Hoesch zahlreiche Gewerbegebiete an.
Messkomponenten: NO, NO2, PM10, PM2,5, KW

Messstation Dortmund, Brackeler Straße

Messstation in Dortmund, Brackeler Straße
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Umweltamt

Dortmund-Eving

Die Station steht auf einem unbefestigten Parkplatz in einer Nebenstraße der B 54, ca. 3 km nördlich des Stadtkerns. Ca. 50 m westlich verläuft die B 54 von Süd nach Nord. Im direkten Stationsumfeld befinden sich mehrere Kfz-Betriebe. Im weiteren Umfeld befinden sich zahlreiche Gewerbebetriebe. Die Dortmunder Hafenanlagen liegen etwa 1 km südwestlich.
Messkomponenten: SO2, NO, NO2, PM10, SM, PAK, KW, Windrichtung -geschwindigkeit

Messtation Dortmund-Eving

Messstation in Dortmund-Eving
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Umweltamt

Dortmund, Ruhrallee 61 (DOMR)

Die NO2-Passivsammler sind an einem Lichtmast vor Hausnr. 61 der vierspurigen, an diesem Straßenabschnitt von Nordosten nach Südwesten verlaufenden Ruhrallee (B54) befestigt. Die Häuser im Bereich des Messpunktes sind 4-5-geschossig und stellen eine beidseitige Bebauung dar. Die B54 ist, von N und S kommend, Zuleitungsstraße und Teil des inneren Stadtrings der Dortmunder Innenstadt. Vom Messpunkt aus mündet die B54 in ca. 590 m N in den inneren Stadtring.
Messkomponenten: NO2
Beginn der Messung: Oktober 2020

Messstation Dortmund, Ruhrallee

Messstation in Dortmund, Ruhrallee
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): LANUV NRW

Dortmund, Borsigstraße 53 (VDOM3)

Die NO2-Passivsammler sind an einem Lichtmast knapp vor Hausnr. 53 an der zweispurigen, von WNW nach OSO verlaufenden Borsigstraße (K16) befestigt. Die Häuser im Bereich des Messpunkts sind 5-6-geschossig und stellen eine durchgehende, beidseitige Bebauung dar. In ca. 1,2 km WSW verläuft die B54, welche als Zuleitungsstraße in den Kernbereich der Dortmunder Innenstadt, von N und S kommend, auch Teil des inneren Stadtrings in ca. 1 km SW ist.
Messkomponenten: NO2
Beginn der Messung: Oktober 2020

Messstation Dortmund, Borsigstraße

Messstation in Dortmund, Borsigstraße
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): LANUV NRW

Dortmund, Mallinckrodtstraße 192 (DOMA)

Die NO2-Passivsammler sind am Stamm eines Baumes vor Hausnr. 192 der vierspurigen, von Westen nach Osten verlaufenden Mallinckrodtstraße (K16) befestigt. Die Häuser im Bereich des Messpunkts sind 6-geschossig und stellen eine beidseitige, durchgehende Bebauung dar. In ca. 4,85 km W kreuzt sich die K16 mit der A45 und dient als direkte Zuleitungsstraße in die B54 in ca. 360 m O, welche wiederum, von N und S kommend, Zuleitungsstraße und Teil des inneren Stadtrings in ca. 830 m S der Dortmunder Innenstadt ist.
Messkomponenten: NO2
Beginn der Messung: Oktober 2020

Messstation Dortmund, Mallinckrodtstraße

Messstation in Dortmund, Mallinckrodtstraße
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): LANUV NRW

Dortmund, Märkische Straße 57 (DOMM)

Die NO2-Passivsammler sind an einem Lichtmast per Ausleger vor Hausnr. 57 der Straße Märkische Straße (L672), welche vierspurig ist und von Nordwesten nach Südosten verläuft, befestigt. Die Häuser im Bereich des Messpunktes sind 4-geschossig und stellen eine beidseitige, durchgehende Bebauung dar. In ca. 400 m W verläuft die B54, mit der sich die L672 in ca. 510 m NW kreuzt. Die Märkische Straße dient als Zuleitungsstraße von der B1 in ca. 770 m SO in die B54.
Messkomponenten: NO2
Beginn der Messung: Oktober 2020

Messstation Dortmund, Märkische Straße

Messstation in Dortmund, Märkische Straße
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): LANUV NRW