Dortmund überrascht. Dich.
Blick auf Halde Ellinghausen

Umweltamt

Bild: Umweltamt

Wanderung

Ich sehe was, was du nicht siehst

Artenvielfalt am Wegesrand

Die Natur verblüfft immer wieder – im Großen und im Kleinen. Warum wächst diese Pflanze hier? Was frisst diese Schmetterlingsraupe? Welcher Vogel singt dort?

Die naturnahen Flächen an den Ortsrändern unserer Stadt haben ihre eigene Geschichte. Die dort vorkommende Flora und Fauna kann davon erzählen. Wo man die Natur in Ruhe lässt, zeigt sie ein fein abgestimmtes Zusammenspiel von Pflanzen und Tieren. Aber auch schon nach kurzen Zeiträumen erobert die Natur vom Menschen beeinflusste Flächen zurück. Und der Artenreichtum dieser Lebensräume zwischen den Siedlungen lässt uns immer wieder staunen.

Wir laden Sie ein, mit uns die Vielfalt und das geheime Treiben auf einer "Naturfläche" mit allen Sinnen zu entdecken - bewaffnet mit Kescher, Lupe und Bestimmungsbuch.

Festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende Kleidung werden empfohlen, ebenso die persönliche Rucksackverpflegung. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Interessenten können sich telefonisch anmelden am Umwelttelefon unter der Rufnummer 0231 50-25422 oder per E-Mail unter umweltamt@dortmund.de.
Anmeldungen bitte bis Donnerstag, 17.05.2018, 16.00 Uhr.

Veranstaltungsinformation

Wanderung: Ich sehe was, was du nicht siehst

Samstag, 19. Mai 2018
14:00 - 16:00 Uhr

Wird noch bekannt gegeben
Dortmund