Blick auf Halde Ellinghausen

Umweltamt

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Umweltamt

Workshop

Saatgutgewinnung der Open-Source-Tomate Sunviva

Hinweis

Aus aktuellem Anlass wird weiterhin empfohlen, beim angegebenen Veranstalter nähere Informationen über die Durchführung von Veranstaltungen einzuholen.

Referent: Jörg Lüling, Vorsitzender des Ernährungsrates Dortmund und Region e.V.

Saatgut aus Tomaten zu gewinnen ist einfach.
Hierfür sollten nur reife und gesunde Tomaten verwendet werden. Die Saat selbst ist von einer gallertartigen Masse umgeben. Sie sorgt dafür, dass die Samen nicht bereits in der Frucht keimen. Zur Saatgutgewinnung, die Tomate aufschneiden und die umhüllten Samen mit einem kleinen Löffel zusammenschaben. Gemeinsam mit dem Fruchtfleisch die Samen in ein Glas geben, dann Wasser drauf gießen. Innerhalb von etwa sieben Tagen lösen sich die Samen von der gallertartigen Masse und sinken zu Boden. Je größer das Glas, desto besser ist die Trennung zu beobachten. Oben schwimmende Samen sind nicht keimfähig und sollten aussortiert werden. Die Samen anschließend in einem Sieb unter laufendem Wasser von den möglichen Resten der Masse befreien und zum Trocknen etwa zwei bis drei Wochen zum Beispiel auf Küchenpapier legen.

Klingt einfach? Ist es auch!
Trotzdem kann es Sinn ergeben, die Praxis gemeinsam einzuüben. Mehr Spaß macht es ohnehin gemeinsam. Und genau dazu dienen die Workshops.

Christian Nähle von der Koordinierungsstelle Klimaschutz und Klimafolgenanpassung im Umweltamt steht auch für Rückfragen der Dortmunder*innen zu den Workshops zur Verfügung: per Mail (cnaehle@stadtdo.de) oder per Telefon unter 0231 50-28774.

Um Anmeldung per E-Mail wird gebeten: cnaehle@stadtdo.de
Die Teilnahme am Workshop ist auf 10 Personen beschränkt.
Kosten: gegen selbst zu wählende Spende bei GrünFrau für den Ernährungsrat Dortmund und Region e.V.

Zum Thema

Alle Hintergründe für das städtische Engagement zu Open-Source Saatgut finden sich hier: https://www.dortmund.de/saatgut.

Veranstaltungsinformation

Workshop: Saatgutgewinnung der Open-Source-Tomate Sunviva

Nächster Termin:
Freitag, 19. August 2022
15:00 - 16:30 Uhr

GrünBau – Projekt: queerbeet.sozial / GrünFrau
44269 Dortmund

Veranstalter