Dortmund überrascht. Dich.
Hallerey

Umweltamt

Hochwasserschutz

Hochwasserrisikomanagement

Kreislauf von Hochwasservorsorge und -bewältigung.
Bild: Stadt Dortmund - Umweltamt

Aufgrund der zunehmenden Bedeutung des Hochwasserschutzes wurden im Zuge der Neufassung des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) im Jahre 2010 die Vorschriften des bis dahin geltenden Hochwasserschutzgesetzes ausgebaut (§§ 72 – 81 WHG).

Um künftig die Hochwasserrisiken vermindern zu können, waren die zuständigen Behörden aufgefordert, bis Ende 2011 bestehende Hochwasserrisiken zu bewerten und Gebiete zu bestimmen, für die ein signifikantes Hochwasserrisiko besteht (Risikogebiete; § 73 WHG).

Risikogewässer in Dortmund

Für Dortmunder Gewässer hat die Bezirksregierung Arnsberg die Bewertung vorgenommen. Die nachfolgende Tabelle gibt einen Überblick über Dortmunder Gewässer, von denen signifikante Hochwasserrisiken ausgehen können (Stand 05/2011).

Tabelle mit Risikogewässern in Dortmund

Gewässer in Dortmund lt. Gewässerliste Risikogewässer Kein Risikogewässer
     
Einzugsgebiet Emscher    
Emscher x  
Appelbecke x  
Nathebach x  
Hörder Bach x  
Schondelle   x
Rüpingsbch/ Grotenbach x  
Rossbach/ Schmechtingsbach x  
Feldbach   x
Nettebach/ Fohlinder Bach/ Mühlenbach x  
Bodelschwingher Bach x  
     
Einzugsgebiet Lippe    
Körne x (Mündung bis km 6+603)  
Kirchderner Graben   x
Alte Körne   x
Kohlbach   x
Husener Grenzgraben   x
Lüserbach x (Mündung bis km 4+460)  
Süggelbach   x
Mahlbach   x
     
Einzugsgebiet Ruhr    
Wannebach   x

Maßnahmen zur Hochwasservorsorge

Hochwasserschutz durch Bauvorsorge

Maßnahmen zum Hochwasserschutz in der Bauvorsorge.
Bild: Stadt Dortmund - Umweltamt

Beispiele für differenzierte Maßnahmen zur Hochwasservorsorge bei unterschiedlichen Hochwasser-Wiederkehrintervallen (T in Jahren)

„weiche“, strukturelle Maßnahmen

  • Renaturierung
  • Verbesserte Infiltration, Entsiegelung
  • Dezentraler Rückhalt
  • Deichrückverlegung, Flächenvorsorge, Querschnittsaufweitung
  • Deiche

Technische Maßnahmen

  • Rückhaltebecken, -flächen
  • Deiche
  • Polder
  • Deichrückverlegung, Flächenvorsorge, Querschnittsaufweitung

Organisatorische Maßnahmen

  • Notentlastungen
  • Katastrophenbewältigung
  • Finanzielle Vorsorge, Risikovorsorge
  • Bauvorsorge
  • Verhaltensvorsorge