Dortmund überrascht. Dich.
Bildcollage zum Thema Mobilität

Masterplan Mobilität 2030

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadtplanungs- und Bauordnungsamt

Öffentliche Dialogveranstaltungen

Die vorläufigen Zwischenergebnisse des Planungsprozesses werden mit den Bürgerinnen und Bürgern auf öffentlichen Dialogveranstaltungen diskutiert. Hier haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ihre Ideen und Anregungen einzubringen und ihre konkreten Vorstellungen mit den Planern der Stadt und des Gutachterbüros Planersocietät zu besprechen.

Zum Masterplan Mobilität sind bislang drei Veranstaltungen durchgeführt worden:

  • 1. Dialogveranstaltung:
    Inhalt: Bestandsanalyse und Zukunftsthemen für die Mobilitätsentwicklung Dortmunds
  • 2. Dialogveranstaltung:
    Inhalt: Leitbild, Handlungsziele und Teilstrategien für den Masterplan Mobilität
  • 3. Dialogveranstaltung:
    Inhalt: Überblick über Teilkonzepte: Elektromobilität (EMoDo3) und Mobilitätsmaßnahmen zur Luftreinhaltung
  • 4. Dialogveranstaltung am 25.06.2019: Dialog Mobilität 2030
    Inhalt: Teilkonzepte zu Fußverkehr & Barrierefreiheit, Radverkehr & Sicherheit sowie Parken & Öffentlicher Raum stehen im Fokus der vierten öffentlichen Veranstaltung zum Masterplan Mobilität am 25.06.2019 (17 – 20 Uhr)

Masterplan Mobilität 2030