Fahrräder MetropolradRuhr, UmsteiGERN

Radverkehr

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Roland Gorecki

Fahrradparken in Dortmund

Wo Sie Ihr Fahrrad abstellen können und welche Angebote es in der Stadt Dortmund zum Fahrradparken gibt, erfahren Sie hier.

DeinRadschloss - Einchecken. Abstellen. Sicher.

DeinRadschloss Fahrradparken

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Fabian Menke

DeinRadschloss ist ein besonders komfortables System, mit dem Sie Ihr Fahrrad geschützt vor Witterungseinflüssen, Vandalismus und Diebstahl in einer Box oder einer Sammelabstellanlage unterbringen können. Wenn Sie einen Stellplatz buchen möchten, können Sie dies ganz einfach online machen. Unter www.dein-radschloss.de den gewünschten Standort auswählen, buchen und bezahlen. Um auf die Abstellanlagen vor Ort zugreifen zu können, benötigen Sie lediglich einen Zugangscode oder die Chipkarte Ihres Nahverkehrs-Abotickets. Neben den Anlagen in Dortmund gibt es zahlreiche weitere Kommunen im VRR mit DeinRadschloss-Anlagen. Weitere Standorte sollen folgen.

DeinRadschloss-Anlagen in Dortmund:

  • Aplerbeck Stadtbahnhaltestelle U47
  • Mengede Bahnhof

So funktioniert es:

Radstation Dortmund Hauptbahnhof

Schriftzug "Radstation"

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Gaye Suse Kromer

Mit der Radstation am Südausgang des Dortmunder Hauptbahnhofes finden Sie ein umfangreiches Service-Angebot in zentraler Lage.

Die gemeinützige dobeq GmbH betreibt dort eine Fahrradbewachung inklusive kleiner Service- und Reparaturwerkstatt. Auch Cityräder und E-Bikes können ausgeliehen werden. An einer von 10 Ladestationen können Sie zudem Ihr E-Bike kostenlos laden.

Öffnungszeiten und weitere Informationen finden Sie hier.

Fahrradhäuser in Dortmund

Fahrradhaus ADFC

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Hendrik Konietzny

Vielleicht haben Sie schon eines der Dortmunder Fahrradhäuser in Ihrer Nachbarschaft gesehen. Die meist 12-eckigen Holzhäuschen bieten Platz für bis zu 12 Fahrräder. Der ADFC Dortmund kümmert sich um den Betrieb der Fahrradhäuser.

Wurde Ihr Interesse geweckt? Weitere Informationen zu Standorten und freien Stellplätzen finden Sie hier.