Radweg Beschilderung

Radverkehr

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / AWA

Verkehr

Dortmund erhält bundesweite Auszeichnung für Konzept "Parken und Nahmobilität im Klinikviertel"

Nachricht vom 09.05.2022

Für das Kommunikationskonzept "Parken und Nahmobilität im Klinikviertel" während der Europäischen Mobilitätswoche (EMW) vom 16. bis 23. September 2021 hat das Umweltbundesamt die Stadt Dortmund im ersten nationalen Wettbewerb ausgezeichnet. In der Kategorie "Innovativste Aktion" wurden die vielfältigen Beteiligungsmöglichkeiten am Parkraumkonzept mit temporären Stadtterrassen unter bundesweit 19 Bewerber*innen mit dem zweiten Platz prämiert.

Oberbürgermeister Thomas Westphal (links) und Andreas Meißner, Projektleiter Emissionsfreie Innenstadt, weihen während der Europäischen Mobilitätswoche temporäre Stadtterrassen im Klinikviertel ein.

Oberbürgermeister Thomas Westphal (links) und Andreas Meißner, Projektleiter Emissionsfreie Innenstadt, weihen während der Europäischen Mobilitätswoche temporäre Stadtterrassen im Klinikviertel ein.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Roland Gorecki

Unter dem Titel "Aus Parkraum wird mein Raum" waren alle eingeladen, sich im innerstädtischen Klinikviertel auf fünf Stadtterrassen des Zukunftsnetzes Mobilität NRW zu treffen und die Straße als Lebensraum zu bespielen. Hintergrund sind Konzepte zu Parken und Nahmobilität, die im Rahmen des EU-Förderprojektes Emissionsfreie Innenstadt für das Klinikviertel erarbeitet werden. Die Stadtterrassen wurden fünf Wochen lang auf sechs Parkplätzen entlang der Humboldtstraße im Klinikviertel aufgestellt.

Eingebettet war die Aktion in ein umfangreiches Kommunikationskonzept:

  • Digitaler Informationsauftakt mit Multiplikatoren von ADFC, VCD, Klinikum, Fletch Bizzel sowie verschiedenen Ämtern der Stadtverwaltung
  • Infostände auf dem Alfons-Spielhoff-Platz, zu denen mit Hauswurfsendung und Pressemeldung eingeladen wurde
  • Einweihung der Stadtterrassen mit Oberbürgermeister Thomas Westphal und EMW-Maskottchen Edgar
  • Dialogveranstaltung Parken und Nahmobilität im Klinikviertel
  • Online-Beteiligung klinikviertel-beteiligung.de während des Reallabors

"Herausragendes Engagement"

Christian Kühn, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesumweltministerium (BMUV) bei der Preisverleihung: "Mit diesen Auszeichnungen wollen wir das herausragende Engagement von Kommunen und Akteuren vor Ort für eine nachhaltige Mobilität würdigen. Sie machen durch Aktionen jedes Jahr in der Europäischen Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September erlebbar, wie Veränderungen unserer Mobilität praktisch aussehen können. Die Kreativität und Vielfalt der Aktivitäten sind beeindruckend."

16 Maßnahmen für klimafreundliches Mobilitätsverhalten

Das Nahmobilitätskonzept Klinikviertel sowie die Kampagne "Umsteigern. Du steigst um. Dortmund kommt weiter." sind Maßnahmen des EU-Förderprojektes Emissionsfreie Innenstadt. Die Europäische Union und das Land Nordrhein-Westfalen unterstützen das Förderprojekt aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Zum Thema

Weitere Informationen finden Sie online.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.